Katholischer Bürgerverein
1864 e.V. Trier
Archiv 2017
10
Dezember
Adventsfeier im Nells Park Hotel 146
Beschreibung
Fotos
Adventsfeier am Sonntag, 10. Dezember 2017, 11:00 Uhr in der Orangerie im Nells Park Hotel Trier

Hierzu laden wir Sie, Ihre Familienangehörigen und Freunde herzlich ein.
Das Saarbrücker Duo Sonorissima mit Verena Jochum ? Harfe und Ania Konieczny - Sopran bereichern unsere Feier musikalisch. Mit ihrem Programm zeigen sie, welch himmliche Klänge Harfe und Sopran hervor zaubern können.
Besinnliche Gedanken zum Advent, vorgetragen von Vereinsmitgliedern und der Besuch des Nikolaus stimmen uns auf Weihnachten ein. Unsere Tombola lockt wieder mit attraktiven Gewinnen.
Kulinarisch werden wir mit einem Buffetessen aus der Küche des Nells Park Hotel verwöhnt. Der KBV gewährt für Mitglieder zum Essen einen Zuschuss von 5,00 €.
Ihre Anmeldung erbitten wir bis spätestens zum 30. November 2017 unter ? 06502-7456 oder per Mail: info@kbv-trier.de. Bis zu diesem Termin erbitten wir auch Ihre Überweisung von 28,00 € pro Person auf unser Konto DE47 5855 0130 00009510 04 bei der Sparkasse Trier. Gäste zahlen den Betrag von 33,00 € pro Person. Gerne können Sie mit ihrer Geldspende die Attraktivität unserer Tombola unter dem Kennwort ?Nikolaus? unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
2
Dezember
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Luxemburg 145
Beschreibung
Fahrt zu den Weihnachtsmärkten in Luxemburg
am Samstag, 02.12.2017 um 13:45 Uhr


Wir starten mit dem Bus am Hauptbahnhof, Bussteig 7 und fahren ins Zentrum der Stadt Luxemburg bis zur Kathedrale Notre-Dame. Mit zwei Gästeführern besuchen wir die monumentale Kathedrale aus dem 17. Jh. Die Kirche ist ein Meisterwerk der spätgotischen Architektur. In ihrem Inneren thront ein prächtiger Hauptaltar mit einer vergoldeten Statue der Mutter Maria. Anschließend können Sie die direkt neben der Kathedrale beginnenden Weihnachtsmärkte selbst erkunden.
Am frühen Abend treten wir die Rückreise an. Die Teilnehmergebühr von 10,00 € wird im Bus kassiert. Gäste zahlen 15,00 €. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 30. November 2017 unter ? 06502-7456 oder Mail: info@kbv-trier.de.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
17
Nov
Besichtigung der Volksfreund-Druckerei 155
Beschreibung
Betriebsbesichtigung der Volksfreund-Druckerei
am Freitag, 17. November 2017 um 14:00 Uhr


In vielen Haushalten gehört sie als Lektüre einfach dazu: die Zeitung ?Trierischer Volksfreund?. Doch welche Schritte sind notwendig bis wir sie lesen können? Die verschiedenen Arbeitsschritte von der Pressemeldung bis hin zur Druckerei und Auslieferung der Zeitung werden uns vermittelt. Dazu gehört auch eine Führung durch die Rotationshalle und Versandhalle. Wir treffen uns vor dem Eingang, Hanns-Martin-Schleyer-Str. 8. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 15. November 2017 unter ? 06502-7456 oder Mail: info@kbv-trier.de.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
30
Oktober
Wein und Gesundheit mit Pfarrer Ulrich Laux 152
Beschreibung
Wir danken für den Wein, der das Herz des Menschen erfreut

Zu einer amüsanten biblischen Weinprobe mit Pfarrer Ulrich Laux zum Thema ?Wein und Gesundheit? ? Entdeckungen aus der Bibel zum Zusammenhang von Wein und seine Auswirkungen auf die Gesundheit laden wir Sie herzlich ein am

Montag, 30. Oktober 2017 um 18:00 Uhr in die Kirche St. Maternus, Karlsweg 19
Zur Vorbereitung der Weinprobe für 8,00 € pro Person bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 26.10.2017 unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de. - Bushaltestelle Karlsweg -

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
22
Oktober
Gründungsfest in der Jesuitenkirche 144
Beschreibung
Zur Feier des 153. Gründungstages unseres Katholischen Bürgervereins laden wir Sie herzlich ein für
Sonntag, 22. Oktober 2017

Um 11:15 Uhr feiern wir mit Herrn Pfarrer Ulrich Laux die Heilige Messe in der Jesuitenkirche. An der Orgel wird uns Herr Dr. Ralf Hansjosten begleiten. Nach dem Gottesdienst treffen wir uns nebenan im Restaurant Weinwirtschaft Friedrich-Wilhelm zum Mittagessen.
Dort können Sie aus einer separaten Speisekarte ihr Essen auswählen. Wegen der Tischreservierung bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 18. Oktober 2017 unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
10
Oktober
Vortrag über den Trierer Komponisten Georg Schmitt 153
Beschreibung
Georg Schmitt - von einem Trierer, der auszog in Paris eine Musikerkarriere zu machen

Der Komponist des Moselliedes lebte von 1844 bis 1900 in Paris, wo er eine rege künstlerische und schriftstellerische Tätigkeit als Organist entfaltete. Ganz löste er sich jedoch nie von seiner alten Heimat, sondern blieb als Musiker ein Grenzgänger zwischen deutscher und französischer Tradition. Nach unserem vielbeachteten Konzert im Kurfürstlichen Palais mit dem Trio Cenacle laden wir Sie nun herzlich ein zu einem Vortrag (mit Musikeinspielungen) am

Dienstag, 10.10. 2017 um 19:00 Uhr in der Volkshochschule, Domfreihof 1 (Bücherei)

Der Musikwissenschaftler und Komponist Prof. Dr. Wolfgang Grandjean berichtet von Erfolgen und Misserfolgen Georg Schmitt?s als Komponist von Orgelmusik, Opern und Symphonien sowie den für einen Immigranten typischen Hindernissen.
In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Trier e.V. und der Volkshochschule.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
23
September
Ausstellung Inka - Gold.Macht.Gott 157
Beschreibung
"Inka Gold. Macht. Gott."

Die Völklinger Hütte präsentiert derzeit 220 hochkarätige Exponate aus dem peruanischen Larco Museum und vier weiteren europäischen Museen. Die Ausstellung läßt erahnen, welche unvorstellbaren Schätze die spanischen Conquistadores bei der Eroberung des Inkareichs nach Spanien brachten. Zu sehen sind die berühmten Goldexponate, aber auch herausragende Textilien und Keramik.

Zum Besuch dieser Ausstellung laden wir Sie herzlich ein am

Samstag, 23. September 2017 ? Abfahrt 09:00 Uhr Hauptbahnhof, Bussteig 7

Nach der Ausstellung fahren wir in das benachbarte Saarlouis, wo Sie Gelegenheit zum Mittagessen, Shoppen und Bummeln haben. Saarlouis ist eine sehenswerte ehemalige Festungsstadt mit viel französischem Flair und eine überaus attraktive Einkaufsstadt. Rückkunft am späten Nachmittag in Trier.
Die Kosten von 25,00 € für die Fahrt, Eintritt und Führung durch die Ausstellung werden im Bus kassiert. Die Fahrtkosten werden vom KBV bezuschusst. Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 12. September unter ? 06502-7456 oder per Mail: info@kbv-trier.de.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
6
September
Besichtigung Jüdischer Friedhof 156
Beschreibung
Besuch des Jüdischen Friedhofs

Zum Besuch des Jüdischen Friedhofs in der Weidegasse (Trier-Süd) am

Mittwoch, 6. September 2017 um 16:00 Uhr

laden wir Sie herzlich ein. Herr Peter Szemere, der uns beim letztjährigen Besuch in der Synagoge mit dem jüdischen Glauben und dem Ritus in der Synagoge vertraut gemacht hat, führt uns über den alten Friedhof der jüdischen Gemeinde.

Der hinter hohen Mauern liegende Friedhof wurde schon zwischen 1620 und 1650 angelegt, als sich nach der Vertreibung im 15. Jahrhundert wieder Juden in größerer Zahl angesiedelt hatten. Über 500 Grabstätten sind erkennbar, der älteste Grabstein stammt aus dem Jahr 1686.

Zu den bedeutenden Grabstätten zählen auch die Rabbinergräber vom Urgroßvater und Großvater von Karl Marx. Im Jahre 1920 entscheidet sich die jüdische Gemeinde zur Verlegung ihres Friedhofs auf das Areal des städtischen Friedhofs.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitte ich Sie um Anmeldung unter ? 06502-7456 oder per Mail: info@kbv-trier.de bis zum 02.09.2017.


Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
25
August
Musical Spamalot in Merzig 149
Beschreibung
SPAMALOT Die Ritter der Kokosnuss

Das mehr als außergewöhnliche Comedy-Musical »Monty Python?s Spamalot« hält nun mit seinem schwarzen Humor Einzug im Zeltpalast Merzig. Nach der Uraufführung 2005 am Broadway gewann das Spektakel bislang drei Tony Awards und ging danach mit seiner mitreißenden Musik um die Welt.
»Spamalot« parodiert mit frechem Witz die Legende von König Artus und den Rittern der Tafelrunde auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Mit Unterstützung durch die Fee aus dem See erlebt die kleine Ritterarmee die verrücktesten Abenteuer: Sie begegnen dem schwarzen Ritter, die Burg Camelot sieht aus wie ein Nachtclub aus einem wahr gewordenen Männertraum und Ritter Lancelot entpuppt sich als leidenschaftlicher Tänzer à la Copacabana. Selbstverständlich gibt es auch eine Liebesgeschichte.
Pia Douwes und Uwe Kröger, seit vielen Jahren ein Traumpaar der Musicalbühne, stehen zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne im Zeltpalast Merzig. Am

Freitag, 25. August 2017 um 18:00 Uhr

fahren wir ab Hauptbahnhof Bussteig 7. Im Foyer-Zelt werden Getränke und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Der Sonderpreis für Mitglieder von 52,00 € und für Gäste von 58,00 € beinhaltet die Eintrittskarte und die Fahrtkosten. Zum Besuch der Veranstaltung gewährt der KBV einen Zuschuss. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir nur vom 26. Juni bis 07. Juli unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de. Gleichzeitig bitten wir um Überweisung des Betrages auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Trier DE47 5855 0130 0000 9510 04 bis zum 07. Juli 2017.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident


Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
21
Juni
Vereinsfahrt ins Weserbergland 150
Beschreibung
Fotos
Einladung zur Vereinsfahrt vom 21. Juni bis 25. Juni 2017 in das Weserbergland

Fachwerk und Weserrenaissance, Burgen und Schlösser aber auch die unverfälschte Natur, sanfte Hügel und die ruhig dahin fließende Weser ? all dies macht das Weserbergland aus. Kulturliebhaber tauchen in den historischen Städten und Stätten in die über 1000-jährige Geschichte des Weserberglandes ein.
Imposante Burgen und Schlösser im Stil der Weserrenaissance mit eindrucksvollen Historien säumen die Weser und entführen Sie zu einer Zeitreise in bereits vergangene Epochen. Wussten Sie schon, dass es nirgendwo in Deutschland eine so große Ansammlung von Schlössern und anderen Bauten im Stil der Renaissance gibt?
Auf unserer fünftägigen Vereinsfahrt wollen wir dieses Tal mit seinen romantischen Orten und vielen Sehenswürdigkeiten erkunden. Begleitet von gutem Essen und Getränken lassen wir es uns in Höxter und der Umgebung gut gehen.

Wir übernachten im 3 Sterne Superior ?Flair Hotel Stadt Höxter? im Zentrum von Höxter, direkt an der Weser und der angrenzenden Fußgängerzone. Die Zimmer sind mit kostenfreiem WLAN, TV, Telefon, Safe und Fön ausgestattet und mit Lift erreichbar. Im märchenhaften Restaurant Knusperstübchen genießen wir die Vielfalt der Küche.

Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 15. April 2017 mit dem beigefügten Vordruck. Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen.
Mindestteilnehmerzahl 30 Personen. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder pro Person
im Doppelzimmer 480,00 € im Einzelzimmer 530,00 € (maximal 7 Einzelzimmer)
Gäste zahlen einen Zuschlag von 30,00 €

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Kylltal-Reisen,
vier Übernachtungen, Frühstücksbüffet, 4 x Abendessen, Reiseleitung, alle Führungen und Ausflüge, Eintrittsgelder.

Die Bezahlung des Reisepreises wird nach schriftlicher Teilnahmebestätigung fällig. Im Falle einer Absage durch Sie werden als Stornokosten 80 % des Reisepreises einbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung. Änderungen des Angebotes aus dringenden Gründen bleiben vorbehalten. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Programm umseitig

Mit freundlichen Grüßen


Theo Gimmler
Präsident


Programm unserer Vereinsfahrt ins Weserbergland vom 21. ? 25. Juni 2017

Mittwoch, 21. Juni 2017
7:30 Uhr Abfahrt vom Hauptbahnhof Trier über die Autobahn Giessen ? Kassel.
In Hann. Münden haben wir von einem Aussichtspunkt einen schönen Blick auf die Weser und die historische Altstadt. Entlang der Weser fahren wir bis zu unserem Hotel in Höxter. Vor dem Abendessen erkunden wir bei einem geführten Rundgang die Stadt.

22.06. ? 24.06.2017
An den folgenden Tagen werden wir die Sehenswürdigkeiten und die Natur des Weserberglandes kennenlernen:

Besichtigung des Weltkulturerbes Corvey, ein ehemaliges Benediktinerkloster und heute eine barocke Schloßanlage mit prächtigem Kaisersaal und historischen Prunkräumen.

Rundgang in der Rattenfängerstadt Hameln mit seinen herrlichen Sandstein- und Fachwerkhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert und gastlichen Straßencafes und Biergärten.

?Duftender Stadtrundgang? in Holzminden, der Stadt der Düfte und Aromen. Lassen Sie sich überraschen!!

Besuch der bekannten Porzellanmanufaktur in dem Schloss-Ensemble Fürstenberg mit seiner Besucherwerkstatt, Manufaktur Werksverkauf und Schlosscafe. Von der neuen Aussichts-plattform, 80 m über der Weser, hat man einen herrlichen Panoramablick auf das Wesertal.

Leinen los! Auf einer gemütlichen Schifffahrt auf der Weser haben Sie Zeit, die Landschaft in Ruhe zu geniessen.

Besuch der Kurstadt Bad Pyrmont mit der ältesten Kurparkanlage der Welt, einem großen Palmengarten und verschiedenen Heilquellen.

Natürlich haben Sie auch Zeit für eigene Erkundungen und ein gemütliches Beisammensein.

Sonntag, 25. Juni 2017
Mit dem Besuch von Schloß Bückeburg erleben wir einen der Höhepunkte unserer Reise. Bei einem Rundgang sehen wir die vielen Prunkräume, die Schloßkapelle, den historischen Garten und die fürstliche Hofreitschule.
Am frühen Nachmittag präsentieren uns von der fürstlichen Hofreitschule prächtig geschmückte Hengste und Reiter/innen in authentischen Kostümen die ?Höfische Reitkunst? bei dezenter klassischer Musik.
Dann nehmen wir Abschied vom Wesertal und treten die Heimreise an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
21
Mai
Konzert im Kurfürstlichen Palais mit Liedern von Georg Schmitt 147
Beschreibung
Fotos
Konzert mit Liedern des Trierer Komponisten Georg Schmitt und den Komponisten Camille Saint-Saens, Gabriel Pierné und Gabriel Fauré

am Sonntag, 21. Mai 2017, 11:00 Uhr
im Rokoko-Saal im Kurfürstlichen Palais

Der romantische Komponist Georg Schmitt, der in Zurlauben geboren wurde, Organist am Trierer Dom war und später nach Paris ging, ist den Trierern meist durch sein Mosellied ?Im weiten deutschen Lande? in Erinnerung.
In unserem Konzert, dass wir gemeinsam mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft veranstalten, kommen Werke aus dem künstlerischen Schaffen Georg Schmitts aus seiner Pariser Zeit zur Aufführung, vorgetragen von Evelyn Czesla und Nico Wouterse und begleitet am Flügel von Michèle Kerschenmeyer.

Eintritt frei. Im Anschluss an das Konzert laden die Veranstalter zu einem Umtrunk ein. Ihre Anmeldung erbitten wir unter 06502-7456 oder per Mail info@kbv-trier.de bis zum 16.05.2017.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
10
Mai
Fahrt nach Worms und einem Spargelhof 148
Beschreibung
Ziel unseres diesjährigen Mai-Ausflugs ist die Nibelungenstadt Worms. Wir starten am

Mittwoch, 10. Mai 2017 um 09:30 Uhr

ab Bussteig 7 am Hauptbahnhof. Mit dem Bus fahren wir über die Autobahn bis nach Worms. Zunächst stärken wir uns beim Mittagessen mit Pfälzer Spezialitäten oder Spargelgerichten im Restaurant ?Kriemhilde?, direkt im Schatten des Wormser Doms.
Ab hier gehen wir auf eine geführte Entdeckungstour. Auf unserem Streifzug durch zwei Jahrtausende Stadtgeschichte begegnen uns Kaiser und Könige, Mythen und Sagen der Nibelungen, das Judentum und Martin Luther. Neben dem romanischen Kaiserdom gibt es viel zu sehen und zu erleben. Anschließend ist Gelegenheit zum Bummel durch die Fußgängerzone.
Auf dem Heimweg halten wir an einem Spargelhof in Gerolsheim an, wo Sie sich im Hofladen mit dem ?königlichen Gemüse? und anderen Produkten für die Küche eindecken können.
Für die Fahrtkosten und die Führung in Worms erheben wir eine Kostenbeteiligung von 20,00 €. Der Betrag wird im Bus kassiert. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir unter ? 06502-7456 oder per Mail info@kbv-trier.de bis zum 8. Mai 2017.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
28
April
Wanderung um den Keller See 151
Beschreibung
Fotos
Frühlingszeit, Wanderzeit
Keine langen Strecken, keine Steigungen!

Unser Beiratsmitglied Dieter Schmitz hat wieder einen schönen Weg für Sie ausgewählt. Wir laden Sie zu einem Rundgang um den Keller See herzlich ein. Diese ebenerdige Strecke kann jeder gut bewältigen.
Genießen Sie die Ruhe, die herrliche Landschaft, die Wasservögel und die Frühlingsblumen. Machen Sie Gebrauch von den vielen aufgestellten Bänken, evtl. auch einen kleinen Abstecher in den angrenzenden Ferienpark Landal. Wem die Strecke zu kurz ist, kann den See zweimal umwandern, bevor er sich bei Kaffee und Kuchen oder einer herzhaften Jause im Restaurant Fronhof stärkt.

Wir treffen uns am Freitag dem 28. April 2017 um 14.00 Uhr am Hauptbahnhof, Bussteig 7. Gegen 14.30 Uhr werden wir am See sein. Die Rückfahrt ist für 17.30 Uhr geplant.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 24. April 2017 unter der ? 06502-7456. Der Preis für den Bustransfer beträgt 5,00 € und wird im Bus gezahlt. Impressionen auf der Homepage ?kbv-trier.de?

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
20
März
Mitgliederversammlung 141
Beschreibung
Vorstand und Beirat laden Sie ein zu unserer Mitgliederversammlung am
Montag, 20. März 2017, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee


Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung und Eröffnung
2. Protokoll der Mitgliederversammlung 2016
3. Berichte über die Aktivitäten 2016
4. Bericht über die Finanzen
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung des Vorstandes und des Beirates
7. Neuwahl des Vorstandes, Beirates und der Kassenprüfer
8. Vorstellung der Aktivitäten 2017
9. Verschiedenes

Die Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier schlägt Brücken zur Kirche von Bolivien und zu vielen Kooperationspartnern im Land. Die bolivianischen Partner sind engagiert in Kinder- und Jugend-projekten, in der Förderung von Pfarreien und pastoralen Initiativen; sie beteiligen sich an der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen wie der sozialen Entwicklung und der Schöpfungsverantwortung.

Im Anschluß an die Regularien berichtet unser Vize-Präsident Guido Leonardy von seinen Eindrücken und Begegnungen die er im August 2016 gemeinsam mit Vertreter von Boliviengruppen und Multiplikatoren in Bolivien gewonnen hat. Verschiedene Fotos unterstützen seine Ausführungen.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
28
Februar
Faschingsabend mit Heringsessen 140
Beschreibung
Fotos
Einladung zum Heringsessen

Dienstag, 28. Februar 2017 18:30 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee


Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserem Heringsessen am Faschingsdienstag laden wir Sie ganz herzlich ein. Wir wollen mit Ihnen gemeinsam die ?fünfte Jahreszeit? mit lustigen und nachdenklichen Vorträgen ausklingen lassen. Die Küche vom Hotel Deutscher Hof trägt mit eingelegten Heringen und anderen Gerichten zum Gelingen des Abends bei.

Bitte melden Sie sich verbindlich an bis zum 22.02.2017 unter ? 06502-7456 oder Info@kbv-trier.de an.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident


Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
21
Januar
Neujahrsempfang in der Deutschen Richterakademie 142
Beschreibung
Fotos
Sehr geehrte Damen und Herren,

Vorstand und Beirat des Katholischen Bürgervereins wünschen Ihnen für das Jahr 2017 alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

Auf das neue Jahr möchten wir gemeinsam anstoßen am

Samstag, 21. Januar 2017, um 10:30 Uhr
in der Deutschen Richterakademie, Trier, Berliner Allee 7.
(Großer Parkplatz und Bushaltestelle vor dem Eingang)

Die Verwaltungsleiterin der Tagungsstätte Trier, Justizrechtsrätin Andrea Meyer, informiert uns im großen Konferenzsaal über die Aufgaben der Institution. Die Deutsche Richterakademie ist eine überregionale Einrichtung mit föderalem Charakter und wird von Bund und Ländern gemeinsam getragen. Das jährlich ca. 150 Tagungen umfassende Programm der Deutschen Richterakademie wird pro Jahr von rund 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem Umtrunk im Foyer der Akademie ein. Dabei führt uns der in Saarburg lebende Künstler Gerard Bürgisser in seine aktuelle Ausstellung in der Tagungsstätte ein. "Plein-Air-Malerei" - dies sind die Ergebnisse seiner Malerei in freier Natur und bei natürlichen Lichtverhältnissen.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 18. Januar 2017 unter Tel. 06502-7456 oder info@kbv-trier.de. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
Archiv 2016
4
Dezember
Adventsfeier im Nells Park Hotel 131
Beschreibung
Fotos
Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer Adventsfeier laden wir Sie,
Ihre Familienangehörigen und Freunde herzlich ein

am Sonntag, 04. Dezember 2016, 11:00 Uhr
in die Orangerie im Nells Park Hotel Trier, Dasbachstrasse 12

Die griechisch-zypriotische, in Australien aufgewachsene Sängerin Christiana Aloneftis wird mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire unsere Feier musikalisch bereichern. Eine Liedauswahl von Robert Schumann, Musical- und Filmmelodien und Weihnachtslieder aus aller Welt stehen auf dem Programm. Die Pianistin Sonja Kranich begleitet die Künstlerin auf dem Klavier. Besinnliche Gedanken zum Advent, vorgetragen von Vereinsmitgliedern und der Besuch des Nikolaus stimmen uns auf Weihnachten ein.

Unsere Tombola lockt natürlich wieder mit interessanten und attraktiven Gewinnen.

Kulinarisch werden wir mit einem Buffetessen aus der Küche des Nells Park Hotel verwöhnt. Der KBV gewährt für Mitglieder zum Essen einen Zuschuss von 5,00 €.

Ihre Anmeldung erbitten wir wegen der organisatorischen Vorbereitungen bis spätestens zum
01. Dezember 2016 unter ? 06502-7456 oder per Mail: info@kbv-trier.de.
Bis zu diesem Termin erbitten wir auch Ihre Überweisung von 28,00 € pro Person auf unser Konto DE47 5855 0130 00009510 04 bei der Sparkasse Trier. Gäste zahlen den Betrag von 33,00 € pro Person.

Die Attraktivität unserer Tombola können Sie gerne mit ihrer Geldspende auf unser obengenanntes Konto unter dem Kennwort Nikolaus unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 18. November 2016

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
26
Nov
Fahrt zum Aachener Weihnachtsmarkt 137
Beschreibung
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Aachen
am Samstag, 26.11.2016 um 08:30 Uhr

starten wir mit dem Bus am Hauptbahnhof, Bussteig 7. Nach unserer Fahrt durch die Eifel erkunden wir zunächst Kornelimünster, den malerischsten Stadtteil von Aachen. Kornelimünster mit seinen sehenswerten Kirchen und alten Bürgerhäusern, dem ehemaligen Kloster und heutigen Museum bietet ein hervorragendes Ambiente zum Bummeln.

Anschließend fahren wir ins Aachener Zentrum. Die überschaubare Altstadt mit dem Dom, der Domschatzkammer und dem Rathaus können Sie selbst erkunden und haben ausreichend Gelegenheit den Weihnachtsmarktmarkt zu besuchen. Er zählt zu den größten und schönsten seiner Art in Deutschland und lockt jedes Jahr tausende von Besuchern aus aller Welt an. Über 12o Händler, Handwerker, Künstler und Gastronomen bieten eine Reise für alle Sinne: festlicher Weihnachtsschmuck, Düfte von Glühwein, Kerzen und natürlich Aachener Printen.

Am frühen Abend treten wir die Rückreise an. Die Teilnehmergebühr von 15,00 € wird im Bus kassiert. Gäste zahlen 20,00 €. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 22. November 2016 unter ? 06502-7456 oder Mail: info@kbv-trier.de.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
16
Nov
Besuch der Trierer Synagoge 139
Beschreibung
Fotos
Besuch der Trierer Synagoge

Herzlich laden wir Sie ein zum Besuch der Synagoge, Kaiserstraße 25 am
Mittwoch, 16. November 2016 um 16:00 Uhr

Herr Peter Szemere wird uns mit dem jüdischen Glauben, der Einrichtung und dem Ritus in der Synagoge vertraut machen. Als Höhepunkt wird der Thoraschrein geöffnet und die alten Rollenstücke erklärt.
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitte ich Sie um Anmeldung unter ? 06502-7456 oder
per Mail: info@kbv-trier.de bis zum 15.11.2016.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
23
Oktober
Gründungsfest 130
Beschreibung
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Gedenken an unsere Vereinsgründung vor 152 Jahren treffen wir uns am

Sonntag, 23. Oktober 2016

Um 10:30 Uhr feiern wir mit Herrn Prof. Dr. Reinhold Bohlen die Heilige Messe in der Welschnonnenkirche. Musikalisch begleitet uns an der Orgel Herr Prof. Dr. Heiko Hansjosten. Nach dem Gottesdienst sind Sie zu einem Glas Wein im Nebenraum der Kirche eingeladen.

Anschließend gehen wir zum Wirtshaus Zur Glocke, Glockenstraße 7 (ehemals Krim) zum Mittagessen. Dort können Sie aus einer separaten Speisekarte ihr Essen auswählen. Wegen der Tischreservierung bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 20. Oktober 2016 unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident


Gottes Barmherzigkeit verändert Menschen

Homilie am Stiftungsfest des KBV Trier am 23.10.2016 in der Welschnonnenkirche

Liebe Schwestern und Brüder,
1864, vor 152 Jahren, in einer Zeit politischer und sozialer Konflikte, aber auch religiöser Veränderungen, wurde der Katholische Bürgerverein hier in Trier gegründet. Vorbilder waren andere bürgerliche Vereinigungen im Rheinland - wie etwa der Katholische Leseverein Koblenz, der ein Jahr zuvor, am 2. Januar 1863, gegründet worden war. In beiden Städten haben sich Bürgerinnen und Bürger zusammengetan, denen die Förderung des gesellschaftlichen Lebens Gleichgesinnter ein drängendes Anliegen war. Sie wollten einen lebendigen Gedankenaustausch im gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und kirchlichen Bereich ermöglichen. Und zwar aus christlicher Verantwortung heraus. So sollte bürgerschaftlichen Interessen eine Stimme in der Öffentlichkeit gegeben werden. Und zugleich sollte auf diese Weise die Gesellschaft für aktuelle Themen gewonnen werden. Das 152. Stiftungsfest lädt Ihre Gemeinschaft ein, sich auf diese damaligen und heute immer noch aktuellen Zielsetzungen zu besinnen.

Ihre Satzung hält Sie dazu an, "aus dem Geist des christlichen Glaubens"
bei "Mitgliedern und Freunden staatsbürgerliche Bildung und Verantwortungsbewusstsein" zu fördern "durch Auseinandersetzung mit den Grundfragen der Zeit". Das ist ein anspruchsvolles, lohnendes Ziel. Um es zu verwirklichen, gehen Sie vielfältige Aufgaben im gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und kirchlichen Leben an. Dazu möchte ich Sie herzlich beglückwünschen und darin bestärken.

Am heutigen Stiftungsfest, das Sie durch die gemeinsame Feier der Eucharistie begehen, darf ich Sie einladen, ein wenig über das zentrale Wesenselement Ihrer Vereinigung nachzudenken, und zwar über den "Geist des christlichen Glaubens", der Ihr und unser aller Leben und Wirken bestimmen soll. Was ist denn dieser "Geist des christlichen Glaubens", sozusagen das Profil, das Markenzeichen? Darauf sind sicherlich verschiedene Antworten möglich. Schließen wir uns einmal der Perspektive an, die Jesus uns im heutigen Evangelium eröffnet.

In der Parabel , die wir soeben gehört haben, stellt Jesus uns zwei Verhaltensweisen, zwei Geisteshaltungen, vor Augen. Angestoßen dazu wird der Herr durch die Beobachtung von Menschen, die so von sich selbst überzeugt waren, dass sie ihre Mitmenschen nur geringschätzen konnten.
Diese Einstellung verdeutlicht er am Beispiel eines Pharisäers, der allen Respekt verdient. Denn er ist Gott dankbar für seine Lebenswelt, was er auch lobend im Gebet ausspricht. Er ist höchst motiviert, die Gebote zu erfüllen. Und deshalb leistet er in einem unbedingten Gehorsam fromme Übungen weit über das verordnete Maß hinaus. Von außen her betrachtet das Ideal eines frommen, opferbereiten und Gott dankbaren Menschen.

Das andere Beispiel liefert der Zöllner. Dieser war alles andere als ein unbeschriebenes Blatt: Die Zölle eines Bezirkes wurden damals verpachtet. Der Pächter legte die Summe pauschal vor, um sich dann bei der Zollerhebung schadlos zu halten. Zwar gab es staatliche Tarife; jedoch die Zöllner fanden genügend Kniffe, um das Publikum zu übervorteilen. Sie standen daher im öffentlichen Urteil mit den Räubern auf einer Stufe; sie besaßen keine bürgerlichen Ehrenrechte und wurden von anständigen Menschen gemieden.

Der Zöllner wagt, - so heißt es -, nicht einmal, die Augen zum Himmel zu erheben, geschweige denn, wie es üblich war, die Hände. Er hat das Haupt gesenkt. In seiner Verzweiflung schlägt der Mann sich auf die Brust; der Schmerz übermannt ihn, dass er Gott so ferne ist. Seine Lage und die seiner Familie ist in der Tat hoffnungslos. Denn zur Umkehr / Buße gehört für ihn nicht nur die Aufgabe seines sündigen Lebens, d.h. seines Berufes, sondern auch die Wiedergutmachung, die in der Rückerstattung der zu Unrecht erhobenen Beträge zusätzlich eines Fünftels bestand. Wie kann er wissen, wen er alles übervorteilt hat? Nicht nur seine Lage, auch seine Bitte um Erbarmen ist hoffnungslos!

Und der Kommentar des Herrn im Schlusssatz der Parabel: "Ich sage euch, als dieser heimging, hatte Gott ihn gerechtgesprochen - anders als jenen".

Jesus will in der Darstellung dieser Verhaltensweisen deutlich machen: Gott ist der Herr, er ist der wesentlich Größere, er kann nicht durch uns festgelegt werden. Uns kommt es nicht zu, ihn in seiner Freiheit einzuschränken, sein Urteil vorwegzunehmen. Vielmehr sollen wir offen sein für Gottes Handeln, offen dafür, dass seine Barmherzigkeit Menschen verändern kann. Wenn uns dies immer wieder neu ins Bewusstsein gerufen wird, dann bleiben wir nicht im Abgrenzen und Verurteilen stecken oder verrennen und verhärten uns gar darin.

Das Stoßgebet des Zöllners lautet ähnlich wie die Bitte des Ps 78,9 (G) "Sei unseren Sünden gnädig um deines Namens willen". Und in demselben Psalm heißt es: "Mit deinem Erbarmen komm uns eilends entgegen!" (V. 8). So ist Gott, sagt Jesus. Er sagt Ja zum hoffnungslos verzweifelten Sünder und Nein zum Selbstgerechten. Seine Barmherzigkeit gilt denen, die ihr Vertrauen nicht auf sich selbst setzen, weil sie vermeintlich gerecht sind.
Seine Barmherzigkeit ist ohne Maß für die, die sie in Anspruch nehmen wollen.

Wenn wir Jesus folgen wollen, dann gehört zuinnerst das zum "Geist des christlichen Glaubens", von der die Satzung des Katholischen Bürgervereins 1864 spricht. Wir alle haben den Auftrag, die Barmherzigkeit Gottes, das pulsierende Herz des Evangeliums, zu verkünden, indem wir sie leben.

Prof. Dr. REINHOLD BOHLEN



Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
14
Oktober
Fahrt nach Echternach und zur Girsterklaus 138
Beschreibung
Fotos
Sehr geehrte Damen und Herren,

zu einer Fahrt nach Echternach und zur Girsterklaus laden wir Sie für
Freitag, 14. Oktober 2016 um 13:30 Uhr
herzlich ein. Wir starten mit dem Kylltal-Bus vom Hauptbahnhof, Busparkplatz 7.
Bei einem geführten Rundgang durch das Zentrum Echternachs lernen wir die romanische Basilika mit dem Grab des Heiligen Willibrord, die Außenanlagen der Benediktinerabtei, die Sankt Peter und Paul Kirche und den Marktplatz kennen.
Anschließend ist Zeit für Kaffee und Kuchen oder einen Bummel durch die Fußgängerzone.

Pfarrer Luc Schreiner empfängt uns vor der Kapelle der Girsterklaus, dem ältesten Pilgerort zur Heiligen Jungfrau Maria im Großherzogtum. Nach einer geschichtlichen Einführung versammeln wir uns in der Kapelle zu einer kleinen Andacht.

Den Fahrpreis incl. Führung in Echternach in Höhe von 10,00 € kassieren wir im Bus. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 10. Oktober 2016 unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
17
September
Fahrt in den Rheingau 132
Beschreibung
Fotos
Fahrt in den Rheingau

Zu einem Ausflug zum Kloster Eberbach, Eltville, Niederwalddenkmal und Rüdesheim laden wir Sie herzlich ein. Wir starten am

Samstag, 17. September 2016 um 09:00 Uhr

ab Bussteig 7 am Hauptbahnhof. Mit dem Bus fahren wir durch den Hunsrück über Wiesbaden bis zum Kloster Eberbach. Eines der eindrucksvollsten Denkmäler mittelalterlicher Baukunst in Europa ist zweifellos die ehemalige Zisterzienserabtei, die 1136 von Bernhard von Clairvaux gegründet wurde. Die imposanten Gebäude wurden auch als Drehort für die Filme ?Der Name der Rose? und ?Vision ? Aus dem Leben der Hildegard von Bingen? ausgewählt. Wir werden das Kloster bei einer Führung kennenlernen.

Zum Mittagessen fahren wir durch die Weinberge nach Eltville. In der Sekt- und Rosenstadt am Rhein können wir individuell die bezaubernde Altstadt mit seinen zahlreichen historischen Bauwerken und die romantische Rheinuferpromenade erkunden.

Anschließend geht es wieder bergauf zum Niederwalddenkmal. An einem der schönsten Aussichtspunkte des Rheintals gelegen, thront das Standbild der 12 Meter hohen ?Germania?.
Genießen Sie den Blick auf den Rhein und die Stadt Bingen.

Zum Abschluss unseres Ausflugs besuchen wir die Weinstadt Rüdesheim mit Fachwerkromantik und der weltberühmten Drosselgasse. Am späten Nachmittag treten wir die Heimreise an.

Für die Fahrtkosten, Eintritt und Führung durch das Kloster erheben wir eine Kostenbeteiligung von 25,00 € / Gäste 28,00 €. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung unter Tel. 06502-7456 oder per Mail info@kbv-trier.de überweisen Sie den Betrag bitte bis zum 10. September 2016 auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Trier DE47 5855 0130 0000 9510 04.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
26
August
Musical 9 to 5 im Festzelt Merzig 129
Beschreibung
9 to 5 - DAS MUSICAL
Heute entführen wir den Chef: Drei Sekretärinnen sind das aufgeblasene und despotische Gehabe ihres Vorgesetzten endgültig leid. Kurzerhand entführen sie ihn und krempeln das Büro um. Das ist die Geschichte von 9 TO 5, einem Musical mit der Musik und Liedtexten von US-Country-Star Dolly Parton. Musik & Theater Saar zeigt die Show im Zeltpalast Merzig als deutschsprachige Erstaufführung.
Am
Freitag, 26. August 2016 um 18:00 Uhr

fahren wir ab Hauptbahnhof Bussteig 7. Im Foyer-Zelt werden Getränke und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Der Sonderpreis für Mitglieder von 52,00 € und für Gäste von 58,00 € beinhaltet die Eintrittskarte und die Fahrtkosten. Zum Besuch der Veranstaltung gewährt der KBV einen Zuschuss. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir nur vom 09. Juni bis 22. Juni unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de. Gleichzeitig bitten wir um Überweisung des Betrages auf unser Vereinskonto DE47 5855 0130 0000 9510 04, Sparkasse Trier.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
3
August
Fahrt zum Hofgut Serrig 136
Beschreibung
Ausflug zum Hofgut Serrig

Sehr geehrte Damen und Herren,
auch in diesem Jahr wollen wir wieder ein Unternehmen aus unserer Region näher kennenlernen.

Am Mittwoch, dem 3. August besichtigen wir das Hofgut der Lebenshilfe-Werke in Serrig. Dieses Hofgut ist eine Zweigstelle der Lebenshilfe-Werke Trier. Hier arbeiten 160 geistig und mehrfachbehinderte Menschen in verschiedenen Bereichen wie Schreinerei, Korbflechterei sowie Metzgerei. Kernstück des Hofguts ist die Landwirtschaft mit ihrem biologischen Anbau von verschiedenen edlen Obstsorten und Gemüse sowie die integrierte Tierhaltung. Auf dem Hofgut ist auch ein Wohnheim, in dem 18 behinderte Menschen ihr Zuhause haben. Im Hofgutladen besteht die Möglichkeit zum Einkauf von hofguteigenen Produkten.

Wir treffen uns am
03.08.2016 um 13.00 Uhr am Bussteig 7, Hauptbahnhof.

Während der Fahrt wird unser Beiratsmitglied Dieter Schmitz, der auch den Ausflug vor-bereitet hat, uns über die rechtliche Konstruktion der Gesellschaftsverhältnisse informieren; er war nahezu 30 Jahre Mitglied des Verwaltungsrates der Lebenshilfe-Werke GmbH.

Gegen 14.00 Uhr werden wir das Hofgut mit seinen verschiedenen Arbeitsbereichen unter fachkundiger Führung besichtigen; es schließt sich eine Fahrt mit der Feldeisenbahn an. In der Cafeteria werden wir mit einem Vesperteller beköstigt. Hier besteht auch die Möglichkeit, Getränke wie Wein, Kaffee, Viez, Apfelsaft und Mineralwasser auf eigene Kosten zu bestellen. Der Hofgutladen ist bis 18 Uhr geöffnet, so dass jeder die Gelegenheit hat, hofguteigene Produkte zu kaufen.

Für die Fahrtkosten, den Vesperteller sowie die Fahrt mit der Feldeisenbahn erheben wir im Bus eine Kostenbeteiligung von 15,00 €. Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung unter Tel. 06502-7456 oder per Mail info@kbv-trier.de bis zum 28.07.2016.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
6
Juli
Fahrt zur Hochmoselbrücke und Kloster Machern 135
Beschreibung
Fotos
Besichtigung der Hochmoselbrücke und Besuch vom Kloster Machern

Sehr geehrte Damen und Herren,
das größte Brückenbauprojekt Europas ? die Hochmoselbrücke - in der Nähe von Zeltingen wollen wir am 06. Juli bestaunen. In einer Höhe von rund 160 Metern wird sich das Bauwerk 1,7 Kilometer lang über das Moseltal spannen. Darunter hätte sogar der Kölner Dom Platz! Die Hochmoselbrücke wird Teil der Fernstraßenverbindung zwischen den Nordseehäfen in Belgien und den Niederlanden und dem süddeutschen Raum. Am
Mittwoch, 06. Juli 2016 um 13:00 Uhr
starten wir vom Hauptbahnhof, Busparkplatz 7 zum Informations-Zentrum in der ehemaligen Römerkelter Erden. Nach einer Filmvorführung und Erläuterungen zum Projekt fahren wir mit unserem Bus zur Baustelle. Ein kleiner Rundgang unter sachkundiger Führung über das Gelände zu den wichtigsten Schwerpunkten des Brückenbaus mit einem herrlichen Blick über das Moseltal ergänzt die Informationen. Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.
Eine Besichtigung, die auch technisch nicht Versierte begeistern wird!!!
Anschließend fahren wir zum Kloster Machern, einem ehemaligen Zisterzienserinnenkloster.
Heute beherbergen die Gebäude ein Brauhaus, die Klosterbrauerei und natürlich ein Weincabinet. Ein Museum mit historischen Puppen, Spielzeug und Ikonen ebenfalls lädt zum Besuch ein.

Im Kloster Machern können wir etwas essen und ein Glas Wein oder Bier genießen. Am frühen Abend treten wir die Rückreise an.
Fahrpreis incl. Besichtigung der Hochmoselbrücke in Höhe von 15,00 € wird im Bus kassiert. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de. bis zum 04. Juli 2016.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
22
Juni
Besuch der Nero-Ausstellung im Landesmuseum 133
Beschreibung
NERO ? Kaiser, Künstler und Tyrann

Kaum ein anderer römischer Kaiser ist im Gedächtnis der Nachwelt so negativ besetzt wie Nero, der von 54 - 68 nach Chr. regierte. Größenwahn, Grausamkeit und Verschwendungssucht werden ihm nachgesagt. Die aktuelle Forschung zeigt ihn in etwas anderem Licht, und erstmals widmet sich eine Ausstellung dieser schillernden Persönlichkeit. Drei Ausstellungsorte mit vielen hochkarätigen Exponaten zeigen anschaulich sein Leben, die Auswirkungen seiner Herrschaft und auch die heutige Sicht auf diesen Kaiser.
Das Landesmuseum widmet sich mit 400 Exponaten auf 1000 Quadratmetern Neros Leben, seiner Herrschaft und den Folgen. Wir laden Sie zum Besuch dieser Ausstellung ein, am
Mittwoch, 22. Juni 2016
Da wir ein großes Interesse unserer Mitglieder vermuten, haben wir für diesen Nachmittag ab 14:00 Uhr vier Führungen im 15 Minuten-Takt (14:00 /14:15 /14:30 /14:45 Uhr) für jeweils 25 Teilnehmer reserviert. Wegen der individuellen Preisgestaltung von Kombiticket oder sonstiger Ermäßigung erwerben Sie bitte Ihre Eintrittskarte rechtzeitig vor Beginn der Führung. Die Führungskosten von 5,00 € pro Person werden vom Vorstand kassiert. Ich bitte um ihre verbindliche Anmeldung bis zum 17. Juni unter ? 06502-7456 oder per Mail: info@kbv-trier.de.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
4
Juni
Vereinsfahrt ins Taubertal 134
Beschreibung
Fotos
Einladung zur Vereinsfahrt vom 04. Juni bis 08. Juni 2016
in das ?LieblicheTaubertal?

Immer wieder waren es Künstler, die sich im und vom Taubertal inspirieren ließen. Baumeister, Volkskundler und Schriftsteller schwärmten von diesem Fleckchen Erde.
Zwischen Rothenburg ob der Tauber und Wertheim am Main öffnet sich das Taubertal dem Blick des Besuchers von seiner schönsten Seite. Als romantisches Tal mit Wald und Wiesen und von Weinbergen umsäumt spricht man deswegen vom ?Lieblichen Taubertal?.
Auf unserer fünftägigen Vereinsfahrt wollen wir dieses Tal mit seinen Burgen und Schlössern, romantischen Orten und vielen Sehenswürdigkeiten erkunden. Begleitet von gutem Essen und köstlichem Wein aus der Region lassen wir es uns im Kurort Bad Mergentheim und der Umgebung gut gehen.

Wir übernachten im Hotel Central Vital im Herzen von Bad Mergentheim. Die Zimmer sind mit TV, Telefon/Internetzugang, Minibar und Fön ausgestattet. Erholen Sie sich vor oder nach unseren erlebnisreichen Ausflügen im Wellnessbereich des Hotels. Mit Qualität und Vielfalt empfiehlt sich die gute Küche.

Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 20. April 2016 mit dem beigefügten Vordruck. Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen.
Mindestteilnehmerzahl 35 Personen. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder pro Person
im Doppelzimmer 455,00 € im Einzelzimmer 515,00 €
Gäste zahlen einen Zuschlag von 30,00 €

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Kylltal-Reisen
vier Übernachtungen, Frühstücksbüffet, 4 x Abendessen, Reiseleitung, alle Führungen und Ausflüge, Eintrittsgelder.

Die Bezahlung des Reisepreises wird nach schriftlicher Teilnahmebestätigung fällig. Im Falle einer Absage durch Sie werden als Stornokosten 80 % des Reisepreises einbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung. Änderungen des Angebotes aus dringenden Gründen bleiben vorbehalten. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Theo Gimmler
Präsident

Programm unserer Vereinsfahrt ins Taubertal vom 04. ? 08. Juni 2016

Samstag, 04. Juni 2016
8:00 Uhr Abfahrt vom Hauptbahnhof Trier über die Autobahn in Richtung Würzburg. Am Vormittag besichtigen wir das Wasserschloss Mespelbrunn ? Drehort für das ?Wirtshaus im Spessart?. Ohne Lieselotte Pulver und Carlos Thomson stärken wir uns im Schlosshotel. Auf unserer Fahrt durch das Taubertal genießen wir den sanften Schwung der Hügel und Seitentäler bis wir am Nachmittag in unserem Hotel ankommen. Natürlich werden wir vor dem Abendessen bei einer Stadtführung Bad Mergentheim kennenlernen.

Sonntag 05. Juni 2013
Im nahegelegenen Weikersheim empfängt uns ein prächtiges Renaissanceschloss und der große barocke Schlosspark. Am Ende unseres Spazierganges durch den Park mit seinen mehr als 50 Figuren werden wir mit einem schönen Blick auf die Hänge des Taubertals belohnt.
Das einzigartige Fingerhutmuseum mit 3500 Exponaten zieht uns in der Stadt Creglingen in seinen Bann. In der gegenüberliegenden Herrgottskirche bewundern wir den bedeutendsten Marienaltar des Künstlers Tilmann Riemenschneider.
Rothenburg ob der Tauber ist unser nächstes Ziel. Die mächtige Stadtmauer zieht einen magisch an und verspricht hinter den Toren eine andere Welt. Sie haben ausreichend Zeit diese mittelalterliche Welt zu erkunden. Trotz sommerlicher Temperaturen sollten Sie sich auch das Weihnachtsdorf von Käthe Wohlfahrt ansehen.

Montag, 06. Juni 2016
Auf dem Weg nach Wertheim besichtigen wir die ehemalige Zisterzienserabtei Bronnbach.
Die lange Geschichte des Kloster hat ein reiches Erbe hinterlassen: etwa die romanische Kirche mit barocken Altären und Chorgestühl, den gotischen Kreuzgangsaal und Säle mit ihrer barocken Ausstattung.
Wertheim mit seiner historischen Altstadt erkunden wir bei einem Stadtrundgang und einer Fahrt mit der Geckobahn hinauf zur Burg. Am Zusammenfluss von Main und Tauber ist zur Entspannung natürlich eine Schifffahrt angesagt.

Dienstag, 07. Juni 2016
Der Vormittag ist frei für Entdeckungstouren durch Bad Mergentheim. Angeregt durch unsere Stadtführung können Sie heute individuell durch den Kurpark schlendern, das Deutschordens-schloss besuchen, auf Shoppingtour gehen oder gemütlich einen Kaffee in der Fußgängerzone trinken.
Am Nachmittag fahren wir mit dem Bus zu einem der imposantesten Bauwerke der Region - zur Barockkirche Heilig Blut in Gerlachsheim.
Nachdem wir auf unseren Ausflügen an vielen Weinbergen vorbeigefahren sind, wollen wir zum Abschluss unserer Urlaubstage im Taubertal auch die Rebstöcke aus der Nähe ansehen und anschließend die Vielfalt der Weine in der Becksteiner Winzergenossenschaft verkosten.

Mittwoch, 08. Juni 2016
Heute nehmen wir Abschied vom Taubertal und besuchen die unterfränkische Metropole und Bischofsstadt Würzburg. Wir besuchen die Residenz und lernen die Stadt bei einem Spaziergang durch das Zentrum kennen. Nach einem letzten Blick von der alten Mainbrücke auf die imposante Festung auf dem Marienberg treten wir am späten Nachmittag die Heimreise an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
30
April
Fahrt zum Spargelhof in Alpen und Besichtigung von Xanten 128
Beschreibung
Ausflug zum Spargelhof in Alpen und nach Xanten

Zur Fahrt nach Alpen zum Spargelhof Schippers und in die Stadt Xanten laden wir Sie herzlich ein. Wir starten am

Samstag, 30. April 2016 um 08:00 Uhr

ab Bussteig 7 am Hauptbahnhof. Mit dem Bus fahren wir durch die Eifel nach Alpen am Niederrhein.

An den direkt angrenzenden Spargelfeldern wird uns der Spargelanbau, der Erntevorgang sowie die Bewirtschaftungsweise von Spargelkulturen anschaulich erklärt. Das Herzstück der Spargel-verarbeitung bei Schippers ist die Produktionshalle, in der der Spargel mittels modernster Maschinen gewaschen, sortiert, geschält und verpackt wird.

Nach unserem Rundgang steht für uns ein ?Spargelsattbuffet? bereit. Natürlich haben Sie auf dem Spargelhof auch Gelegenheit zum Kauf des frischen Spargels.

Anschließend fahren wir in die nahegelegene Dom- und Römerstadt Xanten. Bei unserem geführten Spaziergang durch die Altstadt erfahren wir etwas über die Geschichte der Stadt und lernen ihre Sehenswürdigkeiten kennen. Nach Freizeit für Kaffeetrinken und eigene Erkundungen treten wir am späten Nachmittag die Heimreise an.

Für die Fahrtkosten, das Mittagessen und die Stadtführung erheben wir eine Kostenbeteiligung von 35,00 € / Gäste 38,00 €. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung unter ? 06502-7456 oder per Mail info@kbv-trier.de überweisen Sie den Betrag bitte bis zum 22. April 2016 auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Trier DE47 5855 0130 0000 9510 04.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
2
April
Wanderung und Besuch Skulpturenpark Leiwen 127
Beschreibung
Fotos
Der KBV unterwegs

Auch für 2016 haben wir uns wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Wir besuchen den Skulpturenpark ?Bohnengarten? am oberen Ortsrand von Leiwen. Zwischen den Weinbergen und eingebettet neben heimischen Pflanzen stehen Kunstwerke aus Stein und Stahl. Der Park ist naturnah und ländlich. Der Aufbau begann in privater Initiative durch Herrn Laux in 2004 und im Jahre 2010 erreichte er seine jetzige Größe von 12000 qm. Der Park ist barrierefrei.

Wir treffen uns am
2. April um 14.00 Uhr
am Hauptbahnhof, Bussteig 7, und fahren mit dem Bus nach Leiwen. Nach Besichtigung des Parks bringt uns der Bus auf die Höhe des Ferienzentrums Eurostrand. Die Wanderer gehen von hier aus ca. 4 km durch die Weinberge, genießen einen herrlichen Blick auf die Mosel und kehren im Restaurant Bürgerhaus in Detzem ein. Wer nicht mitgehen möchte, fährt direkt nach der Besichtigung des Skulpturenparks mit dem Bus nach Detzem und kann dort im Ortskern spazieren. Gemeinsam treffen wir uns im Bürgerhaus und fahren nach einer kleinen Stärkung und einem Glas Wein wieder zurück nach Trier.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 27. März 2016 unter der Tel. 06502-7456. Der Preis für den Bustransfer beträgt 5,00 € und wird im Bus gezahlt.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
21
März
Mitgliederversammlung 126
Beschreibung
Fotos
Vorstand und Beirat laden Sie ein zu unserer Mitgliederversammlung am
Montag, 21. März 2016, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Protokoll der Mitgliederversammlung 2015
3. Berichte über die Aktivitäten 2015
4. Bericht über die Finanzen
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung des Vorstandes und des Beirates
7. Vorstellung der Aktivitäten 2016
8. Verschiedenes

Im Anschluß an die Regularien der Mitgliederversammlung wollen wir verborgene Talente einiger Vereinsmitglieder vorstellen. Kommen und staunen Sie, womit sich einige in ihrer Freizeit beschäftigen. Nehmen Sie neue Eindrücke und Anregungen mit um vielleicht selbst zu beginnen. Oder haben Sie selbst ein spannendes Hobby das Sie uns vorstellen möchten?
Wir freuen uns über Ihre rege Teilnahme durch die Sie unseren Talentschuppen fordern und fördern.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
9
Februar
Faschingsabend mit Heringsessen 125
Beschreibung
Fotos
Einladung zum Heringsessen

Dienstag, 9. Februar 2016, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserem Heringsessen am Faschingsdienstag laden wir Sie ganz herzlich ein. Wir wollen mit Ihnen gemeinsam die ?fünfte Jahreszeit? mit lustigen und nachdenklichen Vorträgen ausklingen lassen. Die Küche vom Hotel Deutscher Hof trägt mit eingelegten Heringen und anderen Gerichten zum Gelingen des Abends bei.

Bitte melden Sie sich verbindlich an bis zum 5.02.2016 unter ? 06502-7456 oder Info@kbv-trier.de an.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
16
Januar
Neujahrsempfang in der Abtei St. Matthias 124
Beschreibung
Fotos
Vorstand und Beirat des Katholischen Bürgervereins
wünschen Ihnen für das Jahr 2016
alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.


Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten uns bei Ihnen für die rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr bedanken.

Für das Jahr 2016 haben wir für Sie wiederum ein breites Angebot mit interessanten und informativen Veranstaltungen geplant - eine erste Übersicht ist beigefügt.

Auf das neue Jahr möchten wir mit Ihnen anstoßen am

Samstag, 16. Januar 2016, um 10:30 Uhr
in der Abtei St. Matthias, Trier
Treffpunkt an der Pforte zur Abtei neben dem Klosterladen

Abt Ignatius wird uns an der Pforte zur Abtei empfangen und mit uns den Kreuzgang besichtigen und uns über den Fortschritt der umfangreichen Sanierungsarbeiten informieren. Unser Ehrenmitglied Helmut Schröer zeigt uns als Kuratoriums-Vorsitzender der St. Matthias-Stiftung die Aufgaben und Erfolge der Stiftung auf.
Das Dormitorium, das Fundament des ehemaligen Brunnenhauses und andere sehenswerte Objekte werden uns beim Gang durch die Abtei vorgestellt. Der Weg durch den Park führt uns zum Schammatdorf-Zentrum.

Hier laden wir Sie zu einem Umtrunk ein, bei dem uns Abt Ignatius weitere Informationen zur Abtei und zum Klosterleben geben wird.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 12. Januar 2016 unter Tel. 06502-7456. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
Archiv 2015
6
Dezember
Adventsfeier im Nells Park Hotel 114
Beschreibung
Fotos
Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer Adventsfeier laden wir Sie, Ihre Familienangehörigen und Freunde herzlich ein

am Sonntag, 06. Dezember 2015, 11:00 Uhr
in die Orangerie im Nells Park Hotel Trier, Dasbachstrasse 12

Frau Vera Ilieva ? langjährige Opernsängerin am Stadttheater - wird mit jungen Künstlern unsere Feier musikalisch bereichern. Besinnliche Gedanken zum Advent, vorgetragen von Vereinsmitgliedern und der Besuch des Nikolaus stimmen uns auf Weihnachten ein.

Unsere Tombola lockt natürlich wieder mit interessanten und attraktiven Gewinnen.

Kulinarisch werden wir mit einem Buffetessen aus der Küche des Nells Park Hotel verwöhnt. Der KBV gewährt für Mitglieder zum Essen einen Zuschuß von 5,00 €.

Ihre Anmeldung erbitten wir wegen der organisatorischen Vorbereitungen bis spätestens zum 02. Dezember 2015 unter ? 06502-7456 oder per Mail: info@kbv-trier.de.
Bis zu diesem Termin erbitten wir auch Ihre Überweisung von 28,00 € pro Person auf unser Konto DE47 5855 0130 00009510 04 bei der Sparkasse Trier. Gäste zahlen den Betrag von 33,00 € pro Person.

Die Attraktivität unserer Tombola können Sie gerne mit ihrer Geldspende auf unser obengenanntes Konto unter dem Kennwort "Nikolaus" unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
28
Nov
Fahrt zum Christkindlmarkt in Limburg 113
Beschreibung
Fahrt zum Christkindlmarkt in Limburg mit Besichtigung der Altstadt und Dom

am Samstag, 28.11.2015 um 09:00 Uhr

starten wir mit dem Bus am Hauptbahnhof, Bussteig 7. Die Altstadt Limburgs werden wir bei einer 1stündigen Führung kennen lernen. Fachwerkhäuser mit reich verzierten Giebeln stehen dicht gereiht und bilden schmale, verwinkelte Gassen. Oberhalb der Altstadt thront über der Lahn der Dom mit seinen farbenfrohen Fresken.

Nach einer individuellen Möglichkeit zum Mittagessen haben Sie ausreichend Gelegenheit den Christkindlmarkt zu besuchen. Die Besucher erwarten in der festlich geschmückten Innenstadt mehr als 40 Weihnachtshütten mit einem umfangreichen Angebot. Die zahlreichen Händler und Kunst-Handwerker sowie die heimischen Hobbykünstler bieten ihre Produkte an. Ein weihnachtliches musikalisches Rahmenprogramm lädt zum Verweilen ein.

Am frühen Abend treten wir die Rückreise an. Für die Fahrtkosten und die Führung durch die Altstadt werden 18,00 € im Bus kassiert. Gäste zahlen 22,00 €. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 23. November 2015 unter ? 06502-7456 oder Mail: info@kbv-trier.de. Mitglieder, die ihr Interesse schon bekundet haben, bitten wir um nochmalige Bestätigung.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
25
Oktober
Gründungsfest 112
Beschreibung
Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Feier des 151. Gründungstages unseres Katholischen Bürgervereins laden wir Sie herzlich ein für
Sonntag, 25. Oktober 2015

Um 10:00 Uhr feiern wir mit Herrn Pfarrer Ulrich Laux die Heilige Messe in der Welschnonnenkirche. Nach dem Gottesdienst sind Sie zu einem Glas Wein im Kapitelsaal der Kirche eingeladen.

Anschließend treffen wir uns im Wirtshaus Zur Glocke, Glockenstraße 12 zum Mittagessen. Dort können Sie aus einer separaten Speisekarte ihr Essen auswählen. Wegen der Tischreservierung bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 23. Oktober 2015 unter ? 06502-7456.

Nach unserem Jubiläumsjahr möchten wir unsere Adventsfeier wieder mit Vorträgen von Aktiven aus unserem Verein gestalten. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie unsere Mitglieder und Gäste mit einer schönen Weihnachtsgeschichte oder einem Gedicht erfreuen möchten.

Mit freundlichen Grüßen
Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
26
September
Fahrt zur Landesgartenschau in Landau 123
Beschreibung
Fotos
Einladung

Zum Besuch der Landesgartenschau in Landau laden wir Sie herzlich ein.

Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Reise in die Welt der Blumen: farbenfrohe Blütenteppiche, kunstvolle Blumenarrangements und exotische Raritäten wollen entdeckt werden. Erleben Sie abwechslungsreiche Hallenschauen und die neuesten Trends der Gartengestaltung!

Imposante Kasernengebäude aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert umrahmen die Ausstellungsbereiche und verleihen dem gesamten Gelände einen einzigartigen Charakter. Der große Park der Generationen bildet mit schattigen Promenaden, dem beruhigenden Wassergarten und einer Vielzahl von Bewegungsgeräten für Jung und Alt das Herzstück der Gartenschau.

Wer ein grandioses Panorama über Landau und das Gartengelände erleben möchte, steigt auf den 25 Meter hohen Aussichtsturm. Ein reichhaltiges Angebot kulinarischer Köstlichkeiten wird dem Besucher geboten.

Entdecken Sie während unserem Aufenthalt auch das nahegelegene Zentrum der ehemaligen Festungsstadt Landau mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten.

Wir starten vom Bussteig 7 am
Samstag, 26. September 2015 um 8:00 Uhr

Am frühen Abend treffen wir wieder in Trier ein. Der Fahrpreis von 28,00 € / Gäste 33,00 € incl. Eintritt zur Gartenschau wird im Bus kassiert. Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 06. September 2015 unter Tel. 06502/7456 ? ab dem 07. September bei Familie Herresthal unter Tel. 0651/6014140.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
24
Juli
Fahrt zum Musical "Ein Käfig voller Narren" in Merzig 111
Beschreibung
Ein Käfig voller Narren

Das Team von Musik & Theater präsentiert im Zeltpalast Merzig das Musical "Ein Käfig voller Narren". Dieses Musical ist eine Show voller Glitzer und Glamour, ein Spiel mit dem Sein und dem Schein, ein Plädoyer für Toleranz und Menschlichkeit, und dabei einer der größten Broadway-Erfolge aller Zeiten.

Ausgezeichnet mit 10 Tony Awards zählt ?Ein Käfig voller Narren? zu den erfolgreichsten Musicals der letzten Jahrzehnte. Als hinreißend komponiertes und choreographiertes Musical zeichnet es die feinen gesellschaftlichen Mechanismen von Unterdrückung und Verleugnung auf und liefert zugleich mit dem Welthit "I am what I am ? Ich bin, was ich bin" den großen Befreiungsschlag zu einem unerschrockenen Bekenntnis zu sich selbst.
Am

Freitag, 24. Juli 2015 um 18:00 Uhr
fahren wir ab Hauptbahnhof Bussteig 7. Wir haben wieder Plätze mit einer guten Sicht auf die Bühne reserviert. Im Foyer-Zelt werden Getränke und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Der Sonderpreis für Mitglieder von 50,00 € und für Gäste von 55,00 € beinhaltet die Eintrittskarte und die Fahrtkosten. Zum Besuch der Veranstaltung gewährt der KBV einen Zuschuss. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 08. Juni 2015 unter Telefon
06502-7456. Gleichzeitig bitten wir um Überweisung des Betrages auf unser Vereinskonto
DE47 5855 0130 0000 9510 04, Sparkasse Trier

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
11
Juli
Wir wandern zum Lebensfluss 122
Beschreibung
Fotos
Wir wandern wieder!

Unser Ziel ist der Lebensfluss in Fisch in der Nähe von Saarburg.
Erleben Sie die verschiedenen Lebensphasen von der Quelle (Geburt) bis zum Lebensabend, dargestellt am Fluss des Lebens, der sich idyllisch durch den Dorfpark schlängelt. Dieser Lebensfluss wurde mit viel Liebe zum Detail angelegt. Bilder auf unserer Homepage ?KBV-Trier.de?.
Wir treffen uns am

Samstag, dem 11. Juli 2015
um 13.30 Uhr, am Hauptbahnhof, Bussteig 7; Autofahrer haben die Möglichkeit, in den Moselauen um 13.45 Uhr zuzusteigen.
Gegen 14.30 Uhr werden wir in Fisch eine kleine Wanderung (ca. eine Stunde) durch relativ flaches Gelände unternehmen; festes Schuhwerk ist empfehlenswert.
Die Wanderer erreichen den Lebensfluss und haben hier die Möglichkeit, bei Kaffee, Kuchen und anderen Getränken, sich zu stärken. Anschließend besichtigen wir den Lebensfluss unter der Führung des Initiators des Projekts, Herrn Günter Hunsicker.
Selbst wenn es an diesem Tag sehr warm ist oder es regnen sollte, haben wir die Möglichkeit, uns in einer überdachten Schutzhütte aufzuhalten. Gegen 17.30 Uhr treten wir die Rückreise an.
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 30.06.2015 unter der ? 06502-7456. Der Preis für den Bustransfer beträgt 5,00 € und wird im Bus gezahlt.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
11
Juni
6-Tage-Fahrt nach Südtirol 115
Beschreibung
Fotos
Gletscher und Palmen
Einladung zur Vereinsfahrt nach Südtirol vom 11. bis 16. Juni 2015

Südtirol ? unser Urlaubsziel weckt unsere Sehnsüchte mit verschwenderischer Natur, mächtigen Bergen, prächtigen Kirchen, trutzigen Burgen, gelebter Tradition, kulinarischen Genüssen und frischen Weinen.
Ein Hauch von Süden liegt über der nördlichsten Provinz Italiens, die so vieles verbindet: mildes Klima und viel Sonne, lebhafte Städte und einsame Täler, deutsche und italienische Kultur.

Gletscher und die umliegenden Dreitausender bewundern wir auf einer Panoramaterrasse bei Kaffee und Kuchen.
Palmen am sonnigen Hang von Schloss Trauttmansdorff, wo einst Kaiserin Sissi flanierte. Das Flair des Südens genießen wir in dieser einzigartigen Erlebniswelt; dem schönsten Garten Italiens.

Bestimmt wollen auch Sie dabei sein!

Wir übernachten im komfortablen 4-Sterne Gardenhotel Premstaller in Bozen. Die Zimmer sind mit TV, Telefon/Internetzugang, Minibar und Fön ausgestattet. Erholen Sie sich vor oder nach unseren erlebnisreichen Ausflügen im Wellnessbereich des Hotels. Mit Qualität und Vielfalt empfiehlt sich die gute Küche.

Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 30. März 2015 mit dem beigefügten Vordruck. Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen.
Mindestteilnehmerzahl 35 Personen. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder pro Person
im Doppelzimmer 574,00 € im Einzelzimmer 699,00 €
Gäste zahlen einen Zuschlag von 30,00 €

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Kylltal-Reisen
fünf Übernachtungen und reichhaltiges Frühstücksbüffet, 5 x 4-Gang Abendessen, Nutzung des Wellnessbereiches mit Dampfsauna, finnischer Sauna und Fitnessraum; Aufenthaltssteuer Bozen, Reiseleitung, Führungen, Ausflüge, Eintrittsgelder.

Die Bezahlung des Reisepreises wird nach schriftlicher Teilnahmebestätigung fällig. Bei Rücktritt bzw. Nichtantritt der Reise fallen bis zu 80 % des Reisepreises als Stornokosten an. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung. Änderungen des Angebotes aus dringenden Gründen oder wetterbedingt bleiben vorbehalten. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident


Programm unserer Vereinsfahrt nach Südtirol vom 11. ? 16. Juni 2015

Donnerstag, 11. Juni 2015
7:00 Uhr Abfahrt vom Hauptbahnhof Trier über die Autobahn in Richtung Stuttgart ? Memmingen ? Innsbruck nach Bozen.

Freitag, 12. Juni 2015
Zur Einstimmung auf Ihren Urlaub erkunden wir heute Vormittag gemeinsam die pulsierende Innenstadt von Bozen mit den gotischen Arkaden, dem Dom und dem bekannten Obstmarkt. Nach Freizeit zur eigenen Erkundung der malerischen Gassen fahren wir in Richtung Meran zu den blühenden Gärten von Schloß Trauttmansdorff - ein Gartenparadies der besonderen Art.

Samstag, 13. Juni 2015
Fahrt durch das Eisacktal in die Bischofsstadt Brixen. Hier residierte auch Nikolaus von Kues als Fürstbischof. Um Domplatz und Hofburg herum konzentrieren sich Kunst und geistiges Leben.
Ein Juwel barocker Baukunst ? das berühmte Augustiner-Kloster Neustift - werden wir anschließend besuchen.
Von Brixen aus erkunden wir die Umgebung und sind am frühen Abend wieder im Hotel.

Sonntag, 14. Juni 2015
Lassen Sie sich heute verzaubern von dem einmaligen Paronama der Dolomiten. Durch das wildromantische Eggental fahren wir zum Karersee am Fuße des Latemar. Weiter durch die Südtiroler Sagenwelt um König Laurin ins Fassatal, mit Blick auf den sagenumwobenen Rosengarten. Mittagspause am Pordoijoch. Möglichkeit zur Fahrt mit der Kabinenbahn zum Sass Pordoi. (Mehrpreis 14,30 €)
Über den Sellapaß geht es ins Grödnertal bis zum bekannten Ort St. Ulrich mit vielen Ateliers für Schnitzerwaren und Skulpturen.

Montag, 15. Juni 2015
Trient ? die Stadt des Konzils ist unser heutiges Ziel. Bei unserem Rundgang durch die Altstadt
ist der Glanz der Renaissancezeit immer noch an den prächtigen Palästen sichtbar. Der Dom, die mit Fresken verzierten Häuser und die ehemalige Residenz der Fürstbischöfe sind ein Indiz für die Bedeutung der früheren Residenzstadt.
Entlang der Südtiroler Weinstraße gehen wir auf Entdeckungsreise durch die Weinkultur-landschaft Südtirols und lassen unsere Lebensgeister bei einer Weinverkostung wecken.

Dienstag, 16. Juni 2015
Heute treten wir leider die Heimreise an.



Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
9
Mai
Maiausflug nach Weinheim 110
Beschreibung
Fotos
Ausflug zum Spargelhof und nach Weinheim

Ziele unseres diesjährigen Mai-Ausflugs sind der Spargelhof Helmling und die Zwei-Burgen-Stadt Weinheim. Wir starten am

Samstag, 09. Mai 2015 um 09:00 Uhr

ab Bussteig 7 am Hauptbahnhof. Mit dem Bus fahren wir zum Hofgut Helmling in Plankstadt. Dort steht für uns ein Spargelbuffet bereit. Natürlich haben Sie auch Gelegenheit zum Kauf des frischen Spargels.

Anschließend fahren wir in das nahegelegene Weinheim ? die Stadt der zwei Burgen, einem Schloß und ?Grünen Meilen?. Bei unserem Rundgang durch die Altstadt besuchen wir den historischen Marktplatz mit seinem südländischen Flair, das malerische Gerberbachviertel mit den kleinen Fachwerkhäusern und sehen auf die Burgen Windeck und Wachenburg auf den Hügeln über der Stadt.

Aber auch die einzigartigen ?Grünen Meilen" im Herzen der Stadt mit Schlosspark, Exotenwald und dem Schaugarten Hermannshof laden ein, die Seele baumeln zu lassen. Am späten Nachmittag treten wir die Heimreise an.

Für die Fahrtkosten und das Mittagessen erheben wir eine Kostenbeteiligung von 28,00 € / Gäste 33,00 €. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung unter ? 06502-7456 oder per Mail info@kbv-trier.de überweisen Sie den Betrag bitte bis zum 05. Mai 2015 auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Trier DE47 5855 0130 0000 9510 04.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
28
April
2. Besichtigung Schatzkammer der Stadtbibliothek 121
Beschreibung
Zu einem Besuch der Schatzkammer der Stadtbibliothek laden wir herzlich ein am
28. April 2015, 15:00 Uhr, Eingang Weberbach 25

Herr Bibliotheksdirektor Prof. Dr. Michael Embach gibt uns einen faszinierenden Blick in die Kunst und Kultur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit in der wiedereröffneten Schatzkammer. Die Präsentation umfasst 50 Exponate, mit dem Egbert-Codex, dem Ada-Evangeliar und einer Gutenbergbibel als Höhepunkte. Die effektvolle Beleuchtung und das begleitende Multimediaangebot sorgen für ein gelungenes Ausstellungserlebnis.

Die Führung wird für höchstens 20 Teilnehmer durchgeführt. Bei größerem Interesse bemühen wir uns um eine weitere Führung im Laufe des Jahres. Die Eintrittsgebühr beträgt 3,00 € pro Person, die Führungsgebühr trägt der KBV.
Ihre telefonische Anmeldung erbitten wir bis zum 13. März 2015 unter ? 06502-7456.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den Veranstaltungen.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
15
April
Besichtigung Briefzentrum im Trierer Hafen 118
Beschreibung
Fotos
Zu einer Besichtigung des Briefzentrums der Deutschen Post im Trierer Hafen laden wir Sie am
Mittwoch, 16. April 2015 um 17:30 Uhr, Trier, Schiffstrasse 2
herzlich ein.
Das Briefzentrum Trier wurde 1998 im Trierer Hafen eröffnet und gehört zu den bundesweit 82 Verteilzentren der Deutschen Post. Hier werden täglich durchschnittlich ca. 500.000 Brief-sendungen bearbeitet und weiter verteilt. Bei unserem Besuch werden wir fachkundig über die Arbeitsprozesse des Briefzentrums informiert und können die große Betriebshalle mit den modernen Sortieranlagen ?von oben? sehen.
In 2 Gruppen à 15 Personen erleben wir die ca. 75minütige Führung. Parkplätze stehen auf dem Gelände zur Verfügung. Die Bushaltestelle ist an der Einfahrt zum Betriebsgelände in der Schiffstrasse. Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 13. April 2015 unter ? 06502-7456 oder info@kbv-trier.de.
Mit freundlichen Grüßen


Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
30
März
Besichtigung Schatzkammer der Stadtbibliothek 120
Beschreibung
Zu einem Besuch der Schatzkammer der Stadtbibliothek laden wir herzlich ein am
30. März 2015, 15:00 Uhr, Eingang Weberbach 25

Herr Bibliotheksdirektor Prof. Dr. Michael Embach gibt uns einen faszinierenden Blick in die Kunst und Kultur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit in der wiedereröffneten Schatzkammer. Die Präsentation umfasst 50 Exponate, mit dem Egbert-Codex, dem Ada-Evangeliar und einer Gutenbergbibel als Höhepunkte. Die effektvolle Beleuchtung und das begleitende Multimediaangebot sorgen für ein gelungenes Ausstellungserlebnis.

Die Führung wird für höchstens 20 Teilnehmer durchgeführt. Bei größerem Interesse bemühen wir uns um eine weitere Führung im Laufe des Jahres. Die Eintrittsgebühr beträgt 3,00 € pro Person, die Führungsgebühr trägt der KBV.
Ihre telefonische Anmeldung erbitten wir bis zum 13. März 2015 unter ? 06502-7456.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den Veranstaltungen.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
23
März
Jahreshauptversammlung 109
Beschreibung
Fotos
Vorstand und Beirat laden Sie ein zu unserer Mitgliederversammlung am

Montag, 23. März 2015, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Protokoll der Mitgliederversammlung 2014
3. Berichte über die Aktivitäten 2014
4. Bericht über die Finanzen
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung des Vorstandes und des Beirates
7. Vorstellung der Aktivitäten 2015
8. Ehrung von Mitgliedern
9. Verschiedenes

Im Anschluss an die Regularien zeigen wir Ihnen im Rückblick auf unser Jubiläumsjahr in einer Powerpoint-Präsentation einige Impressionen von unseren Veranstaltungen.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
28
Februar
Fahrt zur Ausstellung "Ägypten" in der Völklinger Hütte 117
Beschreibung
Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte entführt seine Besucher in die Welt des Alten Ägypten. Die 250 hochkarätigen Exponate stammen aus dem Museum Egizio in Turin, dem ältesten ägyptischen Museum der Welt mit einer der international bedeutendsten Sammlungen zur altägyptischen Kultur. Nahezu alle dieser Leihgaben sind erstmals in Deutschland zu sehen. Damit wird das Weltkulturerbe Völklinger Hütte für einige Monate zu einem internationalen Zentrum der altägyptischen Kultur. Diese Ausstellung besuchen wir am

Samstag, 28. Februar 2015 - Abfahrt 12:30 Uhr am Bussteig 7, Hauptbahnhof.

Nach dem Besuch der Ausstellung fahren wir in die benachbarte ehemalige Festungsstadt und attraktive Einkaufsstadt Saarlouis, wo Sie Gelegenheit zum Shoppen und Bummeln haben.
Für die Fahrt, Eintrittspreis und Führungskosten kassieren wir den Betrag von 30,00 € / für Gäste 35,00 im Bus. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 23.02.2015 unter ? 06502-7456 oder Info@kbv-trier.de.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
17
Februar
Heringsessen im Hotel Deutscher Hof 108
Beschreibung
Einladung zum Heringsessen

Dienstag, 17. Februar 2015, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee


Sehr geehrte Damen und Herren,
zu unserem Heringsessen am Faschingsdienstag laden wir Sie ganz herzlich ein. Wir wollen mit Ihnen gemeinsam die ?fünfte Jahreszeit? mit lustigen und nachdenklichen Vorträgen ausklingen lassen. Die Küche vom Hotel Deutscher Hof trägt mit eingelegten Heringen und anderen Gerichten zum Gelingen des Abends bei.
Bitte melden Sie sich bis zum 10.02.2015 unter ? 06502-7456 oder Info@kbv-trier.de an.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
8
Februar
Fahrt zum Karneval in Köln 107
Beschreibung
Fotos
Karneval in Köln

Unter dem diesjährigen Motto ?Social Jeck - kunterbunt vernetzt? wollen wir wieder mit der Bürgergesellschaft Köln gemeinsam feiern. Wir starten am

Sonntag, 08. Februar 2015 um 11:30 Uhr ab Hauptbahnhof, Bussteig 7

mit dem Bus zum Dorint-Hotel an der Messe Köln. Die Sitzung beginnt um 14:55 Uhr und endet ca. 19:30 Uhr. Gegen 22:00 Uhr sind wir wieder in Trier.
Zu Gast sind die Spitzenkräfte des Kölner Karnevals wie z.B. Ne Hausmann, Wicky Junggeburth, Bläck Fööss und das Kölner Dreigestirn.
Die Fahrt incl. Eintritt bieten wir Ihnen an zum Preis von 48,00 € pro Person für Mitglieder und 54,00 € für Gäste. Bei einer Teilnehmerzahl von 28 Personen findet die Fahrt statt. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 30. November 2014 an ? 06502-7456. Bitte überweisen Sie den Betrag bis zum 03. Dezember 2014 auf unser Vereinskonto
DE47 5855 0130 0000 9510 04 bei der Sparkasse Trier.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
10
Januar
Neujahrsempfang 106
Beschreibung
Fotos
Vorstand und Beirat des Katholischen Bürgervereins
wünschen Ihnen für das Jahr 2015
alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen.


Sehr geehrte Damen und Herren,

voller Dankbarkeit blicken wir zurück auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr, dass wir mit Ihnen feiern konnten. Der große Zuspruch bei unseren Veranstaltungen mit vielen Highlights wie dem Neujahrsempfang, dem Abend auf Schloss Grünhaus, der Fahrt auf der Princesse Marie Astrid und dem Festakt in der Promotionsaula hat gezeigt, dass unser Verein auch im 150. Jahr sehr lebendig und attraktiv ist.

So war unser Logo, das uns im Jubiläumsjahr begleitet hat, richtig ausgewählt - es sollte zum Ausdruck bringen, dass die Mitglieder untereinander ein Feuerwerk guter Gedanken und Visionen entfachen und dies auch nach außen tragen.

Für das Jahr 2015 haben wir für Sie wiederum ein breites Angebot mit interessanten und informativen Veranstaltungen geplant - eine erste Übersicht ist beigefügt.

Auf das neue Jahr möchten wir mit Ihnen anstoßen am

Samstag, 10. Januar 2015 um 10:00 Uhr
in der "Alten Färberei", im Speyer 11, Trier, Eingang Bobinet-Quartier

Auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik Bobinet entsteht aktuell ein neues Quartier zum Leben und Arbeiten im Trierer Westen. Das rund 37.000 m² große ehemalige Betriebsgelände der traditionsreichen Textilfabrik Bobinet ist 1914 erbaut und in den Wirtschaftswunderjahren der 1950er ausgebaut worden. Der Charme der vorhandenen Industriearchitektur ist durchgehend erhalten und bildet die Kulisse für ein in Trier und in der Region einzigartiges Quartier.
Der Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft EGP, Herr Jan Eitel, wird uns in einer Präsentation die Planungen für das Gelände vorstellen.

Im Anschluss laden wir Sie im repräsentativen Turm der "Alten Färberei" zu einem Umtrunk ein.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 7. Januar 2015 unter Tel. 06502-7456. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
Archiv 2014
7
Dezember
Adventsfeier im Nells Park Hotel 95
Beschreibung
Fotos
Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer Adventsfeier laden wir Sie, Ihre Familienangehörigen und Freunde herzlich ein.

Sonntag, 07. Dezember 2014, 11:00 Uhr
Orangerie im Nells Park Hotel

Zum Abschluß unseres Jubiläumsjahres möchten wir mit Ihnen ein musikalisches Feuerwerk erleben. Wir hören Musik aus bekannten Opern, Operetten, Musicals und Weihnachtslieder. Als Gäste haben wir eingeladen:
Evelyn Czesla ? Sopran, Silvia Lefringhausen ? Alt, Carlos Aguirre ? Tenor, Nico Wouterse ? Bass und Anette Fischer-Lichdi am Flügel.

Unsere Jubiläums-Tombola lockt mit interessanten und attraktiven Gewinnen.

Das Nells Park Hotel bietet uns wieder wie in den Vorjahren ein Buffetessen. Der KBV gewährt für Mitglieder zum Essen einen Zuschuß von 5,00 €.

Ihre telefonische Anmeldung erbitten wir wegen der organisatorischen Vorbereitungen bis spätestens zum 02. Dezember 2014 unter ? 06502-7456.
Bis zu diesem Termin erbitten wir auch ihre Überweisung von 28,00 € pro Person auf unser Konto DE47 5855 0130 0000 9510 04 bei der Sparkasse Trier. Gäste zahlen den Betrag von 33,00 € pro Person.

Möchten Sie unsere Veranstaltung mit einer Sachspende für die Tombola unterstützen, rufen Sie bitte bis zum 30. November 2014 bei Familie Herresthal unter ? 0651-6014140 an. Natürlich freuen wir uns auch über ihre Geldspende auf unser obengenanntes Konto unter dem Kennwort ?Advent?. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
29
Nov
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Deidesheim 96
Beschreibung
Fotos
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Deidesheim
und Besuch des Hambacher Schlosses

am Samstag, 29.11.2014 um 09:45 Uhr

starten wir mit dem Bus am Hauptbahnhof, Bussteig 7. Ab Kaiserslautern fahren wir auf landschaftlich schöner Strecke entlang dem Hochspeyerbach Richtung Neustadt. Nach einer Möglichkeit zum Mittagessen werden wir das Hambacher Schloß bei einer Führung kennenlernen.
Seit im Mai 1832 zum ersten Mal die schwarz-rot-goldene Fahne auf dem Kastanienberg bei Neustadt wehte, gilt das Hambacher Schloss als Wiege der deutschen Demokratie. Die nationale Gedenkstätte bei Neustadt an der Weinstraße dokumentiert in einer Ausstellung ?Hinauf, hinauf zum Schloss? die Ereignisse von 1832, ihre Voraussetzungen und Nachwirkungen.
In der bekannten Weinstadt Deidesheim erwarten uns an über 100 Ständen geschmackvolle kunst-handwerkliche Angebote. Ergänzend bieten die Ateliers heimischer Künstler einen guten Einblick in die Kunst- und Kulturszene von Deidesheim.
Am frühen Abend treten wir die Rückreise an. Für die Fahrtkosten und den Eintritt mit Führung im Hambacher Schloss werden 20,00 € im Bus kassiert. Gäste zahlen 25,00 €. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 25. November 2014 unter ? 06502-7456.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
8
Nov
Tagung Verband Omnes Unum 105
Beschreibung
Fotos
Beschreibung folgt
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
18
Oktober
150. Gründungsfest mit Gottesdienst und Festakt 94
Beschreibung
Fotos
Unser Gründungsfest begehen wir mit einem festlichen Gottesdienst in der Jesuitenkirche
und dem anschließenden Festakt in der Promotionsaula.
Die Festrede hält Frau Julia Klöckner. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte
der Einladung.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler



Einladung mit Programm (PDF)
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
19
September
Fahrt auf der Mosel mit der "Princesse Marie-Astrid" 99
Beschreibung
Fotos
Auf dem luxuriösen Schiff Princesse Marie-Astrid feiern wir bei einer Fahrt auf der Mosel
mit kulinarischen und musikalischen Leckerbissen.
Musikalische Gäste sind Shirley Winter, Thomas Kiessling und Michael Weis.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler

Einladung mit Programm (PDF)

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
29
August
Fahrt zum Musical The Addams Family nach Merzig 93
Beschreibung
The Addams Family

Der Zeltpalast Merzig präsentiert uns in diesem Jahr die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals THE ADDAMS FAMILY. Die Musicalkomödie erlebte 2010 ihre erfolgreiche Broadway Premiere und wurde dort weit mehr als 700 Mal gespielt. Die Hauptrollen in Merzig übernehmen der Musical-Star Uwe Kröger und die Ihnen vom Trierer Theater bekannte Edda Petri. Am

Freitag, 29. August 2014 um 18:00 Uhr.

fahren wir ab Hauptbahnhof Bussteig 7. Wir haben wieder Plätze mit einer guten Sicht auf die Bühne reserviert. Im Foyer-Zelt werden Getränke und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Der Sonderpreis für Mitglieder von 50,00 € und für Gäste von 55,00 € beinhaltet die Eintrittskarte und die Fahrtkosten. Zum Besuch der Veranstaltung gewährt der KBV einen Zuschuss. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 25. Juli 2014 unter Tel. 06502-7456. Wir bitten wir um Überweisung des Betrages auf unser Vereinskonto 951 004 bei der Sparkasse Trier, BLZ 585 501 30.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
13
August
Ausstellung "Ein Traum von Rom" 104
Beschreibung
Ein Traum von Rom

Mit der Expansion des römischen Imperiums gelangte die römisch-mediterrane Lebensweise auch in entfernte Provinzen. Rom war dabei stets das Vorbild für alle neu gegründeten Städte und stand für gehobenes Wohnen, florierende Wirtschaft, privaten Luxus und städtebaulichen Glanz.

Eine Ausstellung im Rheinischen Landesmuseum widmet sich der römischen Stadtkultur im Nordosten Galliens und im rechtsrheinischen Obergermanien. In Wirtschaft und Verwaltung, im Privatleben und bei öffentlichen Bauvorhaben - alle römischen Städte verband das Vorbild Rom. Allem voran steht in der Ausstellung die römische Metropole Trier, die anderen Städten vergleichend gegenübergestellt wird. ?Ein Traum von Rom? gewährt aber auch Einblicke in städtische Privathäuser mit Wandmalereien, Skulpturen und Mosaiken ? eine römische Ladenstraße zeigt das bunte Stadtleben.

Zu einer geführten Besichtigung durch die Ausstellung laden wir Sie herzlich ein am

Mittwoch, 13. August 2014

Wir treffen uns um 14:50 Uhr am Eingang des Rheinischen Landesmuseums. Der Gruppeneintrittspreis beträgt 4,00 €. Der KBV übernimmt die Kosten der Führung.
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 06. August 2014 unter Tel. 06502-7456.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
27
Juni
Festliches Dinner mit Musik auf Schloß Grünhaus 98
Beschreibung
Fotos
Einladung
Im Rahmen unserer Jubiläumsfeierlichkeiten laden wir Sie auf Schloss Grünhaus ein.

Festliches Dinner mit Wein und Musik
Freitag, 27.06.2014 um 18:00 Uhr

Der Hausherr, Herr Dr. Carl von Schubert, wird uns vor seiner Schlosskellerei begrüßen und während dem Dinner die korrespondierenden Weine vorstellen. Das 4-Gang-Menue genießen wir bei Weinen vom Schlossgut Maximin Grünhaus.
Meike Garden, eine erfolgreiche Sängerin, Pianistin und Komponistin erleben wir mit ihrem aktuellen Konzertprogramm. Zahlreiche nationale und internationale Fernsehauftritte zeichnen die Künstlerin aus.

Zum Transfer steht Ihnen ein Bus um 17:30 Uhr am Hauptbahnhof und um 17:40 Uhr in der Loebstrasse/Handwerkskammer zur Verfügung. Die gleichen Haltestellen werden auf dem Rückweg angefahren. Sie können auch mit ihrem PKW zum Parkplatz vor dem Schloss kommen.
Für das Essen und die begleitenden Weine zahlen Mitglieder 74,00 € und Gäste 79,00 €. Der Bustransfer ist kostenlos. Wir bitten um ihre verbindliche Anmeldung bis zum 23.06.2014 unter ? 06502-7456. Den Betrag überweisen Sie bitte auf unser Vereinskonto 951 004 bei der Sparkasse Trier ebenfalls bis zum 23.06.2014.
Wir freuen uns auf ihre Teilnahme an diesem außergewöhnlichen Event.
Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
17
Mai
Jubiläumsfahrt 8 Tage in die Region Krakau 100
Beschreibung
Fotos
Einladung zur Jubiläumsfahrt vom 17. Mai bis 24. Mai 2014
nach Krakau und Umgebung

Herzlich willkommen in einer magischen Stadt voller Kunst und Kultur. Die historische Altstadt wurde zum 750. Jubiläum herausgeputzt und zeigt sich heute zu jeder Jahreszeit von einer neuen, faszinierenden Seite. Inmitten des Marktplatzes stehen die Tuchhallen, ein Meisterwerk der Renaissance, in dem schönes Kunsthandwerk verkauft wird. Begrenzt wird das Ensemble von Bürgerhäusern, eines edler und geheimnisvoller als das andere. Imposant wirkt auch die Marien-kirche mit dem wunderbaren geschnitzten Holzaltar von dem Nürnberger Künstler Veit Stoß.

Neugierig geworden? Dann nehmen Sie teil an unserer Jubiläumsfahrt!
Wir haben eine Region in Polen ausgewählt, die mit den Schönheiten unberührter Landschaften und ihrem Reichtum an Kulturschätzen begeistert.

Übernachten werden wir in Krakau im komfortablen 5-Sterne Crown Piast Hotel. Erholen Sie sich vor oder nach unseren erlebnisreichen Ausflügen in der Gartenoase oder im Wellnesscenter Beauty & Spa des Hotels.

Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 14. Februar 2014 mit dem beigefügten Vordruck. Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen. Mindestteilnehmerzahl 35 Personen. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder pro Person
im Doppelzimmer 748,00 € im Einzelzimmer 925,00 €
Gäste zahlen einen Zuschlag von 50,00 €

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Kylltal-Reisen, sieben Übernachtungen mit Halbpension, Reiseleitung, Führungen, Eintrittsgelder.

Die Bezahlung des Reisepreises wird nach schriftlicher Teilnahmebestätigung fällig. Im Falle einer Absage durch Sie werden als Stornokosten 80 % des Reisepreises einbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung. Änderungen des Angebotes aus dringenden Gründen bleiben vorbehalten. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.



Programm unserer Vereinsfahrt nach Krakau und Umgebung vom 17. -- 24. Mai 2014

Samstag 17.05.2014 Anreise nach Dresden
07:00 Uhr Abfahrt vom Hauptbahnhof Trier über Gießen - Erfurt. Am Nachmittag empfängt Sie unser Gästeführer zu einem Spaziergang durch Dresden. Der Zwinger mit seiner Gartenanlage, das Schloss, die Frauenkirche und die berühmte Semperoper sind historische Bauwerke, die den Charakter der Stadt prägen. Übernachtung im Zentrum Dresdens.

Sonntag, 18.05.2014 Dresden ? Breslau ? Krakau
Nach dem Frühstück Fahrt nach Breslau. Entdecken Sie die Breslauer Altstadt mit örtlicher Reiseleitung. Im Zentrum der schmucken Altstadt erwartet Sie eines der wertvollsten Baudenkmäler Polens ? das Rathaus und die hoch aufragende Kathedrale auf der Dominsel in der Oder, die zudem zahlreiche kunsthistorische Schätze beherbergt. Nach dem Besichtigungsaufenthalt Weiterfahrt nach Krakau.

Montag, 19.05.2014 Stadtbesichtigung Krakau
Nach dem Frühstück starten wir zu einer Besichtigungstour durch Krakau. Unser örtlicher Reiseleiter bringt uns diese lebensfrohe Stadt und die Umgebung in den nächsten 4 Tagen näher. Heute besuchen wir u.a. die Marienkirche. Hier bestaunen Sie den vom Nürnberger Bildhauer Veit Stoß aus Lindenholz geschnitzten Hauptaltar. Anschließend erleben wir das Mittelalter ?unterirdisch?. Der Abstieg auf fünf Meter unterhalb des Pflasters vom Marktplatz, bedeutet eine Zeitreise in 1.000 Jahre Geschichte. Der Nachmittag steht Ihnen in Krakau für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Schlendern Sie über einen der größten mittelalterlichen Plätze Europas, den Hauptmarkt und lauschen Sie den Straßenmusikanten. Lassen Sie sich in einem der zahlreichen Cafés nieder und genießen Sie die einmalige Atmosphäre dieser Stadt. Oder kutschieren Sie im gemütlichen Tempo mit einer Pferdedroschke durch die Altstadt.

Dienstag, 20.05.2014 Ausflug Hohe Tatra
Ein landschaftliches Erlebnis steht heute auf dem Programm. Sie fahren nach Zakopane, die Hochgebirgs-metropole in der Hohen Tatra. Die Stadt ist berühmt für ihre Holzhäuser. Durch die Lage auf rund 1.000 m Höhe verfügt Zakopane selbst im Hochsommer über angenehm kühle Temperaturen, während die Stadt von November bis März ein populäres Wintersportzentrum ist. Sie besichtigen die Sehenswürdigkeiten der Stadt und haben einen atemberaubenden Blick auf das Bergpanorama ringsherum. Auf der Rückfahrt besuchen Sie die moderne Basilika in Krakau- Lagiewniki.

Mittwoch, 21.05.2014 Kazimierz ? Das jüdische Viertel von Krakau
Vor dem II. Weltkrieg war Krakau die viertgrößte jüdische Gemeinde in Polen. Die 65000 Krakauer Juden stellten 25% der Gesamtbevölkerung der Stadt. Diese lebten mehrheitlich in Kazimierz, einer ursprünglich von Krakau getrennten Stadt, die erst zu Beginn des 19. Jh. ein Stadtteil Krakaus wurde. Führung durch das ehem. jüdische Stadtviertel Kazimierz (u. a. Remuh Syngoge, Alte Synagoge, Synagoge Tempel).

Donnerstag, 22.05.2014 Schlossberg Wawel und Bergwerk Wieliczka
Heute geht es zum Wawel, der sich imposant am Ufer der Weichsel erhebt. Von hier aus regierten polnische Monarchen das Land über 500 Jahre lang. Das Herzstück des Wawel ist das Königsschloss.
Am Nachmittag fahren wir zum Salzbergwerk ?Wieliczka?, daß seit 1978 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt ist. Die eigentliche Attraktion ist die ca. 2 Kilometer lange Besichtigungsroute. Kristallgrotten, smaragdgrüne Seen, schöne Kapellen mit einmaligen kunstvoll ins Salz geritzten Skulpturen und Reliefs stellen unvergessliche Höhepunkte unserer Besichtigung dar. Eines der berühmtesten Reliefs im Salzberg-werk ist das Letzte Abendmahl, welches nach dem Original von Leonardo da Vinci gefertigt wurde.

Freitag, 23.05.2014 Krakau ? Prag
Nach dem Frühstück Fahrt nach Prag. Hier erwartet Sie die örtliche Reiseleitung zum Altstadtrundgang durch die Metropole Tschechiens. Der historische Kern des Goldenen Prag bietet mit seinen zahllosen Türmen und Kuppeln und der eindrucksvollen Silhouette von Hradschin und Veitsdom ein Stadtbild von einzigartiger Schönheit. Anschließend Ankunft im 4-Sterne-Hotel im Prager Stadtzentrum
Samstag, 24.05.2014 Prag ? Trier
Nach dem Frühstück Rückreise nach Trier.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
3
Mai
Fahrt zur Spargelernte 92
Beschreibung
Ausflug zum Spargelhof und nach Heidelberg

Ziel unseres diesjährigen Mai-Ausflugs ist ein Pfälzer Spargelhof und die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg. Wir starten am

Samstag, 03. Mai 2014 um 08:30 Uhr

ab Bussteig 7 am Hauptbahnhof. Mit dem Bus (mit Toilette) fahren wir über Kaiserslautern zum Hofgut Helmling in Plankstadt. Dort steht für uns ein Spargelbuffet bereit. Natürlich haben Sie auch Gelegenheit zum Kauf des frischen Spargels.

In Heidelberg fahren wir zum Schloß und werden dort die Schlossanlage mit dem berühmten Fass besichtigen. Anschließend haben Sie Zeit zu einem ausgiebigen Stadtbummel. Am späten Nachmittag treten wir die Heimreise an und sind gegen 20:00 Uhr in Trier.

Für Fahrtkosten, Eintritt ins Schloß und das Mittagessen erheben wir eine Kostenbeteiligung von 30,00 € / Gäste 35,00 €. Der Betrag wird im Bus kassiert.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
7
April
Besichtigung der Universität Trier 102
Beschreibung
Zu einer Besichtigung des Universitätsgeländes laden wir Sie herzlich ein. Wir treffen uns am

Montag, 07. April 2014 um 15:00 Uhr - Haupteingang der Universität ? Pforte der Gebäude A/B

Die Führung übernimmt der Präsident der Universität, Herr Prof. Dr. Michael Jäckel. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 03. April unter ? 06502-7456.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
5
April
Spendertafel Petrusbrunnen 103
Beschreibung
Fotos
Am Samstag, 05. April 2014 um 15:00 Uhr wird die Trier-Gesellschaft die Spendertafel für die Restaurierung des Petrusbrunnens der Öffentlichkeit vorstellen. Gerne können Sie an dieser Feierstunde teilnehmen, zu der auch der Petrusbrunnen wieder sprudeln wird.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
24
März
Jahreshauptversammlung 91
Beschreibung
Vorstand und Beirat laden Sie ein zu unserer Mitgliederversammlung am
Montag, 24. März 2014, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Protokoll der Mitgliederversammlung 2013
3. Berichte über die Aktivitäten 2013
4. Bericht über die Finanzen
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung des Vorstandes und des Beirates
7. Neuwahl des Vorstandes, Beirates und der Kassenprüfer
8. Vorstellung der Aktivitäten 2014
9. Verschiedenes

Im Anschluss an die Regularien geht Herr Karl Pützenbacher in seinem Dia-Vortrag mit uns auf eine Reise durch Syrien. Neben der Hauptstadt Damaskus sind weitere Stationen u.a. die antike Oasenstadt Palmyra, Aleppo mit dem weltgrößten Basar, die Kreuzritterfestung Krak de Chevaliers, Dura Europos mit der ältesten Kirche der Welt und das Simeonskloster.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Sehr geehrte Damen und Herren,
in unserer Mitgliederversammlung am 24. März 2014 erfolgte die Neuwahl von Vorstand, Beirat und Kassenprüfer. Die einzelnen Funktionen wurden wie folgt besetzt:

Präsident Theo Gimmler
Alte Poststraße 49, 54344 Kenn ? 06502-7456
Vize-Präsident Guido Leonardy
Trevererstraße 39, 54295 Trier ? 0651-9930327
Schatzmeister Heinz-Georg Verbücheln
Hohenzollernstraße 18, 54290 Trier ? 0651-76675
Schriftführer Johann Herresthal
Bornewasserstraße 1, 54294 Trier ? 0651-6014140

Beirat
Elsbeth Clüsserath
Brückenstrasse 3, 54349 Trittenheim ? 06507-5309
Margit Maringer
Peter-Wust-Straße 12, 54295 Trier ? 0651-32668
Martha Scheurer
Brettenbach 40, 54296 Trier ? 0651-938600
Dieter Schmitz
Juffernberg 3, 54295 Trier ? 0651-18787
Michaela Verbücheln
Hohenzollernstraße 18, 54290 Trier ? 0651-76675

Kassenprüfer Renate Fries und Michael Morschett

Alle Vorstands- und Beiratsmitglieder bedanken sich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
5
März
Heringsessen im Hotel Deutscher Hof 90
Beschreibung
Sehr geehrte Damen und Herren,
in diesem Jahr werden wir die ?fünfte Jahreszeit? mit dem Heringsessen ausklingen lassen. Trotz intensiver Bemühungen des Vorstandes haben sich zum ersten Mal seit vielen Jahren nicht genügend Aktive gefunden, die eine stimmungsvolle Karnevalssitzung mitgestaltet hätten. Dies bedauern wir sehr. Vorstand und Beirat haben deshalb einstimmig beschlossen unsere Traditionsveranstaltung in diesem Jahr auszusetzen.
Wir möchten Sie ermuntern, uns bei der Suche nach Mitwirkenden für 2015 zu unterstützen. Gerne können Sie sich selbst einbringen oder andere Mitglieder zum Mitmachen motivieren. Wir hoffen sehr, dass wir Sie im kommenden Jahr wieder zu einer Karnevalssitzung einladen können.

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
23
Februar
Karneval in Köln 88
Beschreibung
Karneval in Köln

Unter dem Motto ?Zokunf ? Mer Spingkse wat kütt!? lädt die Bürgergesellschaft Köln zur Karnevalssitzung ein. Wir feiern mit und fahren am

Sonntag, 23. Februar 2014 um 11:30 Uhr

ab Hauptbahnhof, Bussteig 7 mit dem Bus zum Dorint Hotel an der Messe Köln. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr und endet ca. 19:30 Uhr. Gegen 22:30 Uhr sind wir wieder in Trier.
Zu Gast sind die Spitzenkräfte des Kölner Karnevals, wie die Bernd Stelter, Cat Ballou, Wicky Junggeburth und viele andere.

Die Fahrt incl. Eintritt bieten wir Ihnen an zum Preis von 48,00 € pro Person für Mitglieder und 54,00 € für Gäste. Bei einer Teilnehmerzahl von 28 Personen findet die Fahrt statt. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 12. Dezember 2013 unter ? 06502-7456. Bitte überweisen Sie den Betrag bis zum 20. Dezember 2013 auf unser Vereinskonto 951 004 bei der Sparkasse Trier.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
1
Februar
Heiliger Bimbam - Führung Stadtmuseum 101
Beschreibung
Fotos
Zur Fortsetzung unserer vielbesuchten Führungen ?SOS-Rufe von der Antike bis zur Neuzeit? mit Frau Paula Giersch laden wir Sie für

Samstag, 01. Februar 2014 um 10:30 Uhr

zu einem weiteren ungewöhnlichen Rundgang in das Stadtmuseum Trier herzlich ein.

?Heiliger Bimbam. Unorthodoxes zu Röcken, Totenschädeln und Martersäulen?

Als die Bilder sprechen lernten, musste kaum einer lesen können, um die Heiligen zu erkennen und ihre Lebensgeschichten nachzuerzählen. Und dann gab es ja auch noch heilige Röcke, heilendes Wasser und lebensechte Fußabdrücke, die man besuchen konnte! Für uns sind diese Symbole heute vielfach fremd, aber es lohnt, sich auf eine vergnügliche Reise zu ihrem Ursprung zu machen: Am Ende weiß man dann nämlich auch, wen man bei Kopfschmerzen oder Blitzeinschlägen anrufen kann ? außer Arzt und Feuerwehr. Figuren, die biblische Heilige darstellen, besitzt das Stadtmuseum Simeonstift gleich mehrere, die wir mit Frau Giersch aufsuchen werden.
Der Rundgang dauert ca. eine Stunde und kostet 4,00 € Eintritt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl melden Sie sich bitte unter Tel. 06502-7456 bis zum 21. Januar 2014 an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
25
Januar
Heiliger Bimbam - Führung Stadtmuseum 97
Beschreibung
Zur Fortsetzung unserer vielbesuchten Führungen ?SOS-Rufe von der Antike bis zur Neuzeit? mit Frau Paula Giersch laden wir Sie für

Samstag, 25. Januar 2014 um 10:30 Uhr

zu einem weiteren ungewöhnlichen Rundgang in das Stadtmuseum Trier herzlich ein.

?Heiliger Bimbam. Unorthodoxes zu Röcken, Totenschädeln und Martersäulen?

Als die Bilder sprechen lernten, musste kaum einer lesen können, um die Heiligen zu erkennen und ihre Lebensgeschichten nachzuerzählen. Und dann gab es ja auch noch heilige Röcke, heilendes Wasser und lebensechte Fußabdrücke, die man besuchen konnte! Für uns sind diese Symbole heute vielfach fremd, aber es lohnt, sich auf eine vergnügliche Reise zu ihrem Ursprung zu machen: Am Ende weiß man dann nämlich auch, wen man bei Kopfschmerzen oder Blitzeinschlägen anrufen kann ? außer Arzt und Feuerwehr. Figuren, die biblische Heilige darstellen, besitzt das Stadtmuseum Simeonstift gleich mehrere, die wir mit Frau Giersch aufsuchen werden.
Der Rundgang dauert ca. eine Stunde und kostet 4,00 € Eintritt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl melden Sie sich bitte unter Tel. 06502-7456 bis zum 21. Januar 2014 an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
10
Januar
Neujahrsempfang im Museum am Dom 89
Beschreibung
Fotos
Zu unserem Neujahrsempfang laden wir Sie ganz herzlich ein
am Freitag, 10. Januar 2014 um 18:00 Uhr
in das Diözesanmuseum, Windstraße

Wir wollen unser Jubiläumsjahr mit einem festlichen Auftakt beginnen und haben dazu die Pianistin Sonja Kranich und die Sopranistin Antonia Lutz eingeladen. Sie werden uns in ihrem Konzert mit Liedern aus dem 20. Jahrhundert erfreuen.
Herr Franz-Josef Euteneuer, Leiter des Begegnungsforums Haus Franziskus, wird mit seinem Beitrag
LebensLust ? dank Katholischem Bürgerverein!?!
unser Vereinsleben auf eine besondere Weise beleuchten.
Anschließend möchten wir mit Ihnen in den Ausstellungsräumen des Museums bei einem Imbiß auf das neue Jahr anstoßen. Wegen der organisatorischen Vorbereitungen bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 07. Januar 2014 unter Tel. 06502-7456.

Mit freundlichen Grüßen

Theo Gimmler
Präsident
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
Archiv 2013
8
Dezember
Adventsfeier im Nell’s Park Hotel 31
Beschreibung
Fotos
Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer Adventsfeier laden wir Sie, Ihre Familienangehörigen und Freunde herzlich ein
am Sonntag, 08. Dezember 2013, 11:00 Uhr
in die Orangerie im Nells Park Hotel Trier, Dasbachstrasse 12

Die Pianistin Sonja Kranich und Herr Burghart Müller auf der Trompete begleiten mit klassischer und weihnachtlicher Musik unsere Feier. Besinnliche Gedanken zum Advent bereichern den Besuch des Nikolaus.

Unsere Tombola lockt natürlich wieder mit interessanten und attraktiven Gewinnen.

Das Nells Park Hotel bietet uns wieder wie in den Vorjahren ein Buffetessen. Der KBV gewährt für Mitglieder zum Essen einen Zuschuß von 5,00 €.

Ihre telefonische Anmeldung erbitten wir wegen der organisatorischen Vorbereitungen bis spätestens zum 02. Dezember 2013 unter Tel. 06502-7456.
Bis zu diesem Termin erbitten wir auch ihre Überweisung von 28,00 € pro Person auf unser Konto
951 004 bei der Sparkasse Trier. Gäste zahlen den Betrag von 33,00 € pro Person.

Möchten Sie unsere Veranstaltung mit einer Sachspende für die Tombola unterstützen, rufen Sie bitte bis zum 30. November 2013 bei Familie Herresthal unter ? 0651-6014140 an. Natürlich freuen wir uns auch über ihre Geldspende auf unser obengenanntes Konto unter dem Kennwort "Nikolaus".
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
30
Nov
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Traben-Trarbach 30
Beschreibung
Einladung zum Weihnachtsmarkt in Traben-Trarbach
Samstag, 30. November 2013

Um 13:30 Uhr starten wir mit dem Bus auf dem Parkplatz in den Moselauen und um 13:45 Uhr am Hauptbahnhof, Bussteig 7. Wegen der voraussichtlichen Parkplatznot in der Innenstadt fahren wir ausnahmsweise auch in den Moselauen ab. Bei der Anmeldung bitte den gewünschten Abfahrtsort angeben.

Der Mosel-Wein-Nachts-Markt findet in den wohltemperierten und romantisch ausgeleuchteten Weinkellern am Moselufer statt. Kunsthandwerker und Aussteller aus der Region präsentieren hochwertige Geschenkideen, Mode- und Schmuckdesign, Produkte rund um den Wein und kulinarische Spezialitäten.

Natürlich empfiehlt sich auch ein Spaziergang entlang der Uferpromenade, an der sich Baudenk-mäler aus der Jugendstil- und Barockzeit mit klassizistischer Architektur abwechseln.
Ein Besuch im Buddha-Museum kann individuell geplant werden. Auf einer Fläche von 4000 m² erwarten Sie bis zu vier Meter hohe Buddha-Figuren vom ersten bis zum zwanzigsten Jahrhundert.

Am frühen Abend treten wir die Rückreise an. Für die Fahrtkosten werden 10,00 € im Bus kassiert. Gäste zahlen 15,00 €. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 27. November 2013 unter ? 06502-7456.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
20
Oktober
Gründungsfest 29
Beschreibung
Zur Feier des 149. Gründungstages unseres Katholischen Bürgervereins laden wir Sie herzlich ein für
Sonntag, 20. Oktober 2013

Um 10:30 Uhr feiern wir mit Herrn Pfarrer Ulrich Laux die Heilige Messe in der Welschnonnenkirche. Nach dem Gottesdienst sind Sie zu einem Glas Wein und Laugengebäck im Kapitelsaal der Kirche eingeladen.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
18
September
Besichtigung der Liebfrauenkirche 85
Beschreibung
Nach vierjähriger Renovierungszeit präsentiert sich die Liebfrauenkirche wieder in voller Pracht. Wir laden Sie zur einstündigen Besichtigung ein am
Mittwoch, 18. September 2013
Treffpunkt 16:00 Uhr an der Dominformation. Wir bitten wir um vorherige Anmeldung bis zum 14.09.2013.
Für die Anmeldungen zu unseren Aktivitäten wählen Sie bitte Tel. 06502-7456
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
4
September
Fahrt zur JVA Wittlich und Abtei Himmerod 84
Beschreibung
Die neue Justizvollzugsanstalt in Wittlich besuchen wir am
Mittwoch, 04. September 2013
Wir starten vom Hauptbahnhof Trier, Bussteig 7 um 13:15 Uhr. Die Führung beginnt um 14:00 Uhr durch das größte und modernste Gefängnis in Rheinland-Pfalz. Die Besucherzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Eine Teilnehmerliste wird eine Woche vorher eingereicht. Jeder Besucher muß einen gültigen Personalausweis vorlegen. Handys und andere elektronische Geräte dürfen nicht mitgeführt werden.
Anschließend fahren wir zur Abtei Himmerod. Hier können Sie die Kirche und Klosteranlage erkunden und den Nachmittag bei einem Kaffee in einem der Gastronomiebetriebe ausklingen lassen.
Ein Anteil zu den Fahrtkosten in Höhe von 10,00 € wird im Bus erhoben. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 20.08.2013.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
23
August
Fahrt zum Musical Cabaret nach Merzig 28
Beschreibung
Willkommen, Bienvenue, Welcome! So werden in diesem Sommer die Gäste im Zeltpalast begrüßt, der sich in den legendären Berliner Kit Kat Club verwandelt hat. Das Team von Musik & Theater Saar in Merzig präsentiert das 1966 am Broadway uraufgeführte und mit zahllosen Preisen ausgezeichnete Musical Cabaret.

Am Freitag, 23. August 2013 fahren wir ab Hauptbahnhof Bussteig 7 um 18:00 Uhr.
Wir haben wieder Plätze mit einer guten Sicht auf die Bühne reserviert. Im Foyer-Zelt werden Getränke und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Der Sonderpreis für Mitglieder und Partner von 50,00 € und für Gäste von 55,00 € beinhaltet die Eintrittskarte und die Fahrt. Der KBV gewährt zu den Fahrtkosten einen Zuschuss. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 30. Juni 2013 unter Tel. 06502-7456. Gleichzeitig bitten wir um Überweisung des Betrages auf unser Vereinskonto 951 004 bei der Sparkasse Trier, BLZ 585 501 30.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
10
August
Wanderung zum Estricher Hof 83
Beschreibung
Wir wandern
Als Ziel haben wir uns den schönsten Naturbiergarten von Trier ausgesucht.
Wir treffen uns am
Samstag, 10. August 2013 um 14.30 Uhr
auf dem Abteiplatz St. Matthias und gehen entlang der Aulstraße, kurz hinter der Eisenbahnbrücke rechts Richtung Feyen. Unser Wanderführer Dieter Schmitz hat einen Weg gefunden, der nicht an der extrem stark befahrenen Straße zur Grafschaft führt. Von der Grafschaft aus gehen wir zum Estricher Hof. Hier werden wir voraussichtlich um 15.30 Uhr ankommen; Plätze sind reserviert.
Bei hoffentlich schönem Wetter werden wir uns hier einige Zeit aufhalten. Jeder kann, wie er will, wieder den Rückweg antreten; es empfiehlt sich, den Weg an der Mosel entlang zu benutzen. Bei Regen fällt die Wanderung aus. Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 07.08.2013.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
22
Juni
Führung Petrusbrunnen 82
Beschreibung
Fotos
Für die großzügige Spendenbereitschaft unserer Mitglieder zu Gunsten der Restaurierung des Petrus-brunnens möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Gerne nehmen wir auch noch weitere Spenden entgegen auf unserem Sonderkonto 489 161 bei der Sparkasse Trier.
Bevor dieses Denkmal eingerüstet wird, laden wir Sie ein zur Führung um den Brunnen am

Samstag, 22. Juni 2013 um 15:00 Uhr

Herr Prof. Dr. Wolfgang Schmid, Autor der Broschüre "400 Jahre Petrusbrunnen" wird uns dabei exklusiv mit der Geschichte des Brunnens und seinen Figuren vertraut machen.
Hier werden wir dem Vorsitzenden der Trier-Gesellschaft, Herrn Karlheinz Scheurer, einen Scheck mit dem Erlös unserer Spendenaktion überreichen. Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit zu einem Umtrunk und Gesprächen am und im Frankenturm.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
8
Juni
Vereinsfahrt in die Schwäbische Alb 27
Beschreibung
Fotos
Einladung zur Vereinsfahrt vom 08. Juni bis 12. Juni 2013 in die Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb - eine Landschaft wie gemalt für unseren Urlaub. Nicht umsonst spricht man vom "Mythos Schwäbische Alb". Hundert Gesichter hat diese Landschaft, tausend Möglichkeiten, sie zu entdecken. Immer wieder wird man aufs Neue überrascht von den großartigen Möglichkeiten, die sich hier bieten - die einzigartigen Naturlandschaften, die beeindruckenden Fossilienvorkommen, prachtvolle Schlösser, Burgen und Klöster.

Auf unserer fünftägigen Vereinsfahrt wollen wir auf eine spannende Zeitreise gehen und die Phänomene der Erdgeschichte hautnah erleben. Vom Fossilienmuseum, einer Tropfsteinhöhle über imposante Burgen, romantische Städte und moderne Einkaufspaläste werden wir diese eindrucksvolle Region erkunden.

Neugierig geworden? Dann nehmen Sie teil an unserer Vereinsfahrt.

Wir übernachten im komfortablen 4-Sterne Hotel Fortuna in Reutlingen. Die Zimmer sind mit TV, Telefon/Internetzugang, Minibar und Fön ausgestattet. Einige Raucher-Zimmer stehen zur Verfügung. Erholen Sie sich vor oder nach unseren erlebnisreichen Ausflügen im Wellnessbereich des Hotels. Mit Qualität und Vielfalt empfiehlt sich die gute Küche.

Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 10. April 2013 mit dem beigefügten Vordruck. Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen. Mindestteilnehmerzahl 35 Personen. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder pro Person
im Doppelzimmer 410,00 € im Einzelzimmer 495,00 €
Gäste zahlen einen Zuschlag von 30,00 €

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Kylltal-Reisen
vier Übernachtungen, Frühstücksbüffet, 4 x Abendessen, freie Nutzung von Schwimmbad Sauna und Fitnessbereich; Reiseleitung, Führungen, Ausflüge, Eintrittsgelder.

Die Bezahlung des Reisepreises wird nach schriftlicher Teilnahmebestätigung fällig. Im Falle einer Absage durch Sie werden als Stornokosten 80 % des Reisepreises einbehalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung. Änderungen des Angebotes aus dringenden Gründen bleiben vorbehalten. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Programm unserer Vereinsfahrt in die Schwäbisch Alb vom 08. bis 12. Juni 2013

Samstag, 08. Juni 2013
8:00 Uhr Abfahrt vom Hauptbahnhof Trier über die Autobahn in Richtung Stuttgart. Zur Mittagspause treffen wir im Zentrum von Reutlingen ein. Bei einem kleinen Spaziergang erkunden wir eine lebhafte Altstadt.


Sonntag 09. Juni 2013
Nach einer kurzen Busfahrt treffen wir am Bahnhof von Hechingen ein. Mit der Hohenzollerischen Landesbahn fahren wir durch landschaftlich schöne Strecken zur ehe-maligen Residenzstadt Sigmaringen. Das weithin sichtbare Schloss lädt uns zum geführten Besuch durch die prachtvollen Residenz- und Prunksäle ein. Am Nachmittag werden uns die herrlichen Deckenfresken im Münster des Wallfahrtsortes Zwiefalten beeindrucken. Auf dem Rückweg durchfahren wir das malerische Lautertal.


Montag, 10. Juni 2013
Eine Reise in die erdgeschichtliche Vergangenheit erleben wir in der Bärenhöhle ? einer Tropfsteinhöhle die schon vor 20.000 Jahren von Tieren frequentiert wurde. Bei einer Exklusiv-Führung durch die Stallungen des "nur" 500 Jahre alten Landgestüts Marbach erfahren wir viel Wissenswertes über die Pferderassen und die Arbeit im Gestüt. Nach dem Mittagessen im Gestütsgasthof bummeln wir durch den mittelalterlichen Kurort Bad Urach mit seinen schönen Fachwerkhäusern.
Als Stadt der Gegensätze verbindet Metzingen Tradition und Moderne. Hier vermischt sich preisgekrönte moderne Architektur in der Outletcity mit mehr als 70 internationalen Topmarken und historische Bausubstanz in der Altstadt. Wir gönnen uns einen kurzen Einblick in das erfolgreichste Outlet-Center Europas.


Dienstag, 11. Juni 2013
Ziel unserer heutigen Exkursion ist die Burg Hohenzollern, dem Stammsitz des Preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern. Deutsche Geschichte wird lebendig bei der Führung durch die Prunkräume und Schatzkammer. Ein gemeinsames Mittagessen ist im Restaurant auf der Burg vorgesehen. Durch die einzigartige Lage der Burg haben wir einen spektakulären Rundblick auf die Schwäbische Alb.
Einen Blick in die Erdgeschichte gewährt uns das Fossilienmuseum "Werkforum". Jede Menge Fossilienfunde, darunter vielerlei versteinerte Ammoniten, werden in einem besonderen Ambiente gezeigt.


Mittwoch, 12. Juni 2013
Inmitten des Naturparks Schönbuch liegt in malerischer Landschaft die mittelalterliche Klosteranlage Bebenhausen. Wir besuchen den unter Denkmalschutz gestellten Klosterbezirk mit spätromanischer Kirche und eindrucksvollem Kreuzgang. Zum Abschluss unserer Reise lernen wir die bunte Betriebsamkeit der Universitätsstadt Tübingen kennen.
Am Nachmittag treten wir die Heimreise an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
25
Mai
Fahrt zur Spargelernte in die Pfalz 26
Beschreibung
Fotos
Ausflug nach Schwetzingen

Ziel unseres diesjährigen Mai-Ausflugs ist die ehemalige Residenzstadt Schwetzingen. Wir starten am

Samstag, 25. Mai 2013 um 08:00 Uhr

ab Bussteig 7 am Hauptbahnhof. Mit dem Bus fahren wir über Kaiserslautern zum Hofgut Helmling in Plankstadt. Dort werden wir von Herrn Helmling in die Geheimnisse des Spargelanbaus eingeführt. Anschließend steht für uns ein Spargelbuffet bereit. Natürlich haben Sie auch Gelegenheit zum Kauf des frischen Spargels.

Den Schlossgarten in Schwetzingen mit seinen Wasserspielen, Brunnen, der herrlichen Gartenmoschee, den Pavillons, Tempeln und Skulpturen besuchen wir am Nachmittag bei einem geführten Rundgang. Am späten Nachmittag treten wir die Heimreise an.

Für Fahrtkosten, Führung und Eintritt in den Schlossgarten und das Mittagessen erheben wir eine Kostenbeteiligung von 30,00 €. Der Betrag wird im Bus kassiert. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir unter ? 06502-7456 erst ab dem 10. Mai 2013.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
13
April
Der KBV wandert wieder 79
Beschreibung
Fotos
Am Samstag, 13. April 2013 treffen wir uns um 14.15 Uhr am Parkplatz, Weisshauswald.
Von hier aus gehen wir unter der Führung von unserem Beiratsmitglied Dieter Schmitz über das Schusterskreuz nach Biewer und kehren im Gasthaus Crames ein. Der Gastwirt bietet uns Flammkuchen mit einem Glas Wein für 8,00 € pro Person an.
Nachdem wir uns gestärkt haben, werden wir durch das Falsche Biewertal den Rückweg zum Parkplatz antreten. Unweit von der Gaststätte befindet sich eine Bushaltestelle, von der man auch mit dem Bus in die Stadt zurückfahren kann.
Wir weisen darauf hin, dass der Weg zum Schusterskreuz zum Teil steil ist; deshalb empfehlen wir festes Schuhwerk und evtl. einen Spazierstock .
Für nicht motorisierte Teilnehmer, die den Treppenaufstieg zum Treffpunkt vermeiden möchten, besteht die Möglichkeit, ab Hauptbahnhof, Bahnsteig 7, um 13.30 Uhr mit dem Bus 222 zur Fachhochschule zu fahren. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Parkplatz.
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 11. April 2013 unter 06502-7456.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
18
März
Mitgliederversammlung im Hotel Deutscher Hof 25
Beschreibung
Fotos
Vorstand und Beirat laden Sie ein zu unserer Mitgliederversammlung am

Montag, 18. März 2013, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Protokoll der Mitgliederversammlung 2012
3. Berichte über die Aktivitäten 2012/2013
4. Bericht über die Finanzen
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung des Vorstandes und des Beirates
7. Nachwahl Sprecher/in des Senats
8. Vorstellung der Aktivitäten 2013
9. Verabschiedung von Herrn Pfarrer Jürgen Doetsch
10. Verschiedenes

Schokolade erleben
Im Anschluss an die "trockenen" Regularien läßt uns Konditorin Frau Petra Hermes an ihrer Passion für Schokolade teilhaben. Vor Ihren Augen entstehen raffinierte Pralinenkreationen. Natürlich können Sie die verführerischen Köstlichkeiten anschließend probieren. Sie sollten sich diesen Abend nicht entgehen lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
2
März
Führung: SOS-Rufe von der Antike bis zur Frühen Neuzeit 81
Beschreibung
Fotos
Führung "SOS-Rufe von der Antike bis zur Frühen Neuzeit" durch das Stadtmuseum Trier

Aufgrund der großen Nachfrage laden wir Sie für Samstag, 02. März 2013 um 11:00 Uhr zur zweiten Führung in das Stadtmuseum herzlich ein.

Frau Paula Giersch führt uns unter dem Thema "SOS-Rufe von der Antike bis zur Frühen Neuzeit" zu den Schutzheiligen im Museum. Frau Giersch erklärt uns, wie die Schutzheiligen zu ihren Spezialgebieten kamen und zeigt anhand vieler Exponate des Stadtmuseums, wie sich die Anrufung der Schutzpatrone von der Antike bis in die Gegenwart entwickelt hat.

Der Rundgang dauert ca. eine Stunde und kostet 4,00 €€ Eintritt. Die Führungsgebühr übernimmt der KBV.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
12
Februar
Faschingsabend mit Heringsessen 86
Beschreibung

Liebe Mitglieder und Freunde,

wir laden Sie herzlich ein zum närrischen Faschingsabend mit Heringsessen

am Dienstag, 12. Februar 2013, 18.00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee

Einige der bisherigen Karnevalisten stehen uns leider für unsere Sitzung nicht mehr zur Verfügung. Dennoch haben sich Vorstand und Aktive einhellig für die Fortführung unseres traditionsreichen Karnevals entschieden, wenn auch in diesem Jahr eine andere Form der Darbietung gewählt wurde.
Für den Fastnachtdienstag haben die Akteure ein lustiges und fröhliches Programm zusammengestellt und freuen sich auf Ihren Besuch. Gerne sehen wir Sie im närrischen Kostüm.
Natürlich sind auch Gäste zu unserer karnevalistischen Veranstaltung herzlich willkommen. Der Eintritt ist wie immer frei.
Nach den Vorträgen wird uns die Küche vom Hotel Deutscher Hof Hering mit Speckkartoffeln anbieten.


Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
3
Februar
Fahrt zur Prunksitzung der Bürgergesellschaft Köln 23
Beschreibung
Unter dem Motto "150 Johr e jot Jeföhl" lädt die Bürgergesellschaft Köln anläßlich ihres 150jährigen Bestehens zur Jubiläumssitzung ein.

Wir feiern mit und fahren am Sonntag, 03. Februar 2013 um 12:15 Uhr ab Hauptbahnhof, Bussteig 7 mit dem Bus zum Dorint Hotel an der Messe Köln. Die Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr und endet ca. 20:00 Uhr. Gegen 22:30 Uhr sind wir wieder in Trier.

Zu Gast sind die Spitzenkräfte des Kölner Karnevals, wie die Bläck Fööss, Cat Ballou, Ne kölsche Schutzmann, das Kölner Dreigestirn und viele andere.

Die Fahrt incl. Eintritt bieten wir Ihnen an zum Preis von 47,- € pro Person für Mitglieder und 52,00 € für Gäste. Bei einer Teilnehmerzahl von 28 Personen findet die Fahrt statt. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 07. Januar 2013 unter 06502-7456.

Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
19
Januar
Neujahrsempfang in der Stiftskurie St. Paulin € 22
Beschreibung
Fotos
Unser diesjähriges Neujahrstreffen beginnen wir mit einer Besichtigung der Kirche St. Paulin durch Herrn Joachim Waldorf.

Wir treffen uns am Samstag, 19. Januar 2013, um 14:30 Uhr

in der Kirche. Anschließend wollen wir mit Ihnen in der gegenüberliegenden Stiftskurie auf das neue Jahr anstoßen. Wegen der organisatorischen Vorbereitungen bitten wir um Ihre

Anmeldung bis zum 16. Januar 2013 unter 06502-7456.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
5
Januar
Führung: SOS-Rufe von der Antike bis zur Frühen Neuzeit 21
Beschreibung
Führung "SOS-Rufe von der Antike bis zur Frühen Neuzeit" durch das Stadtmuseum Trier

Zu unserer ersten Veranstaltung im Neuen Jahr laden wir Sie für Samstag, 05. Januar 2013 um 11:00 Uhr zu einem ungewöhnlichen Rundgang in das Stadtmuseum herzlich ein.

Frau Paula Giersch führt uns unter dem Thema "SOS-Rufe von der Antike bis zur Frühen Neuzeit" zu den Schutzheiligen im Museum. Frau Giersch erklärt uns, wie die Schutzheiligen zu ihren Spezialgebieten kamen und zeigt anhand vieler Exponate des Stadtmuseums, wie sich die Anrufung der Schutzpatrone von der Antike bis in die Gegenwart entwickelt hat.

Der Rundgang dauert ca. eine Stunde und kostet 4,00 €€ Eintritt. Die Führungsgebühr übernimmt der KBV.

Bitte melden Sie sich unter 06502-7456 bis zum 03. Januar 2013 an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
Archiv 2012
9
Dezember
Adventsfeier im Nell's Park Hotel 19
Beschreibung
Zu unserer Adventsfeier laden wir Sie,
Ihre Familienangehörigen und Freunde herzlich ein.

Schüler der Trierer Musical School werden unter Leitung der Sopranistin Beatrice Bergér unsere Feier mit Melodien aus bekannten Musicals umrahmen. Die Pianistin und Sängerin Meike Garden wird die Auftritte am Klavier begleiten. Besinnliche Gedanken zum Advent und weihnachtliche Gedichte - vorgetragen von Mitgliedern des KBV - bereichern den Besuch des Nikolaus.

Unsere Tombola lockt natürlich wieder mit interessanten und attraktiven Gewinnen.

Das Nells Park Hotel bietet uns wieder wie in den Vorjahren ein Buffetessen an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
1
Dezember
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Waldbreitbach 18
Beschreibung
Beschreibung folgt
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
15
Nov
Spaziergang über alten Teil des Hauptfriedhofes 32
Beschreibung
Zu einem Spaziergang über den alten Teil des Hauptfriedhofes laden wir Sie ein für Donnerstag, 15. November 2012 um 15:00 Uhr, Eingang Herzogenbuscher Strasse.

Gärtnermeister Heinz Tholl vom Grünflächenamt der Stadt Trier, wird uns zu den Gräbern der alten Trierer Familien, zu interessanten Baudenkmälern und zu wertvollen Baumdenkmälern führen.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
21
Oktober
Gründungsfest 17
Beschreibung
Zur Feier des 148. Gründungstages unseres Katholischen Bürgervereins laden wir Sie herzlich ein für Sonntag, 21. Oktober 2012

Um 10:30 Uhr feiern wir mit unserem Geistlichen Beirat, Herrn Pfarrer Jürgen Doetsch, die Heilige Messe in der Welschnonnenkirche. Nach dem Gottesdienst sind Sie zu einem Glas Wein im Kapitelsaal der Kirche eingeladen.

Anschließend treffen wir uns im Altstadt-Hotel, Rindertanzstraße zum Mittagessen. Unserem Festtag entsprechend haben wir für Sie ein vielfältiges Buffet zusammen-gestellt zum Preis von 21,00 EUR pro Person.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
6
Oktober
Fahrt nach Monschau 16
Beschreibung
Herzlich laden wir Sie ein zu einer Fahrt nach Monschau und zum Rursee am
Samstag, 06. Oktober 2012.

Wir starten mit dem Bus vom Bussteig 7 am Hauptbahnhof um 08:30 Uhr durch die Eifel nach Monschau. Hier besichtigen wir die historische Altstadt mit ihren gut erhaltenen Fachwerkhäusern und den herrschaftlichen Häusern der Tuchmacher. Kleine Geschäfte und nette Restaurants und Cafes laden zum Verweilen ein. Eine historische Senfmühle, eine Kaffeerösterei und verschiedenen Museen ergänzen die Erlebniswelt von Monschau.
Im großräumigen Handwerkermarkt werden ihnen selbstgefertigte Textilien, Kunst- und Handwerksgegenstände angeboten, die Arbeit in einer Glasbläserei ist zu besichtigen und im Eisenbahnhaus können Sie Modelleisenbahnen bestaunen.
Höhepunkt ist zur Zeit eine Ausstellung mit wunderbaren Sandskulpturen. Bekannte Persön-lichkeiten, Sehenswürdigkeiten europäischer Hauptstädte und Szenen aus der Geschichte werden dargestellt. Zum Bau der Sandskulpturen wurden rund 1000 Tonnen Sand und die Hände von 20 professionellen Sand-Carvern benötigt.

Am Nachmittag fahren wir weiter zum Rursee. Mit einer Schiffsfahrt auf dem Rursee oder dem Besuch in einem Cafe können Sie den Aufenthalt abschließen. Am späten Nachmittag geht's wieder nach Trier.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
16
September
Wanderung von Pölich nach Riol 15
Beschreibung
Zu unserem Sommerausflug starten wir mit dem Bus am Sonntag, 16. September 2012 um 10:00 Uhr ab Bussteig 7 am Hauptbahnhof entlang der Mosel bis in die Weinberge oberhalb von Pölich.

Auf dem Höhenzug mit Blick ins Moseltal wandern wir durch die Weinberge hinab nach Mehring und weiter nach Riol. Im neuen Restaurant TRIOLAGO inmitten des Freizeitparks stärken wir uns nach der ca. 1 ½ stündigen Wanderung mit einer Auswahl von Gerichten und Getränken.

Die Fahrradfahrer treffen sich um 10:30 Uhr an der Handwerkskammer, Loebstraße und radeln über Schweich-Longuich nach Riol.

Wer mit dem PKW zum Restaurant kommen möchte wird uns dort zur Mittagszeit antreffen. Im Freizeitpark können Sie auch die Sommerrodelbahn benutzen oder die Freizeitaktivitäten auf dem See beobachten. Am frühen Nachmittag holt uns der Bus wieder in Riol ab und bringt uns nach Trier.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
10
August
Fahrt zum Musical "Haispray" nach Merzig 14
Beschreibung
In diesem Jahr präsentiert das Team von Musik & Theater Saar in Merzig das bekannte und vielfach ausgezeichnete Broadway-Musical Hairspray. Nach vielen Jahren mit hervorragenden Opernproduktionen wird 2012 der Zeltpalast von der Energie, den Farben und dem Flair der 60er Jahre erfüllt sein.

Am Freitag, 10. August 2012 fahren wir ab Hauptbahnhof Bussteig 7 um 18:00 Uhr. Wir haben wieder die besten Plätze mit einer guten Sicht auf die Bühne reserviert. Im Foyer-Zelt werden Getränke und kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Der Sonderpreis für Mitglieder und Partner von 50,00 EUR und für Gäste von 56,00 ? beinhaltet die Eintrittskarte (regulärer Preis 59,40 EUR) und die Fahrt.

Der KBV gewährt zu den Fahrtkosten einen Zuschuss.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
17
Juni
Wanderung durch das Aveler Tal nach Tarforst 13
Beschreibung
Zu einer Wanderung durch das Avelertal laden wir Sie sehr herzlich ein

am Sonntag, 17. Juni 2012 um 10:30 Uhr

Unter der Leitung unseres Vorstandsmitglieds Dieter Schmitz wandern wir entlang der Weinberge bis zur Domäne Avelsbach. Nach einer Kostprobe Trierer Weine geht es weiter bis nach Tarforst. Unser Spaziergang endet im Restaurant Wollscheid, wo Sie bei Wein oder Bier die Spezialitäten aus der Küche genießen können.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
2
Juni
Vereinsausflug ins "Alte Land" und Hamburg 12
Beschreibung
Einladung zur Vereinsfahrt vom 02. Juni bis 06. Juni 2012 ins "Alte Land und Hamburg"

Vor den Toren Hamburgs erstreckt sich an der Elbe entlang bis Stade das Alte Land. Es ist eine von Menschenhand vor über 800 Jahren planmäßig angelegte Kulturlandschaft, die einzigartig in Deutschland ist.
Schmucke Fachwerkhäuser mit bunt gemauerten Giebeln, geschnitzten Giebelschwänen, Brauttüren und Prunkpforten zeugen vom früheren Wohlstand der Bewohner. Diese Kostbarkeiten werden heute noch liebevoll von den Besitzern gepflegt und erhalten. Der Besuch eines Obsthofes gewährt uns Einblick in den Obstanbau im Alten Land, dem bedeutendsten Wirtschaftszweig der Altländer.
Bei unserem ganztägigen Ausflug nach Hamburg lernen wir die wichtigsten Sehens-würdigkeiten bei einer Rundfahrt zu Land und auf dem Wasser kennen.

Wir übernachten im komfortablen Hotel Holst & Vitalis-Therme in Sieversen, direkt vor den Toren Hamburgs. Die Zimmer sind mit TV, Telefon und Fön ausgestattet. Einige Raucher-Zimmer stehen zur Verfügung. Erholen können Sie sich vor oder nach unseren erlebnis-reichen Ausflügen im Wellnessbereich des Hotels. Tauchen Sie ab in die 300 qm große Bade- und Saunalandschaft Vitalis-Therme im römisch-osmanischen Stil oder entspannen Sie im Relax-Wintergarten. Mit Qualität und Vielfalt empfiehlt sich die vorzügliche Küche.

Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen. Mindestteilnehmerzahl 35 Personen. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder pro Person
im Doppelzimmer: 410,00 EUR im Einzelzimmer: 465,00 EUR
Gäste zahlen einen Zuschlag von 30,00 EUR

Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus der Firma Kylltal-Reisen
vier Übernachtungen, Frühstücksbüffet, 3x Themenbuffet und 1 x Hamburger Galabuffet
freie Nutzung der Vitalis Therme und Schwimmbad; Reiseleitung, Führungen, Ausflüge

Programm unserer Vereinsfahrt ins "Alte Land"

Samstag, 02. Juni 2012
7:30 Uhr Abfahrt vom Hauptbahnhof Trier über die Autobahn in Richtung Köln/Münster. Zur Mittagspause kehren wir im Restaurant "Zum Amtsrichter" in der Klosteranlage Malgarten ein. Weiterfahrt zu unserem Hotel in Sieversen.

Sonntag 03. Juni 2012
Die Stadtführung durch Buxtehude vermittelt uns einen ersten Eindruck des maritimen Flairs einer norddeutschen Stadt.
Das Alte Land ist ein ebener, mit Obstbäumen bewachsener Marschstreifen, der sich von der Süderelbe bei Moorburg bis an das Flüsschen Schwinge bei Stade erstreckt. Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen und Zwetschgen prägen dieses außergewöhnliche Naturparadies Während einer Rundfahrt wollen wir diese besondere Region mit den schönen Fachwerkhäusern kennenlernen. Beim Besuch auf einem Hofgut lassen wir uns über den Obstanbau informieren und uns mit Kaffee und Kuchen verwöhnen.

Montag, 04. Juni 2012
Den heutigen Tag verbringen wir in Hamburg. Auf der Fahrt dorthin werfen wir einen Blick auf das große Airbus-Gelände in Finkenwerder. Anschließend erkunden wir mit dem Bus die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs. Für einen Spaziergang zwischen Binnenalster und dem Wahrzeichen Hamburgs, der St. Michaelis-Kirche und einem Bummel durch die verlockenden Passagen der Innenstadt haben Sie am Mittag ausreichend Gelegenheit. Eine Fahrt durch den Hamburger Hafen mit Blick auf die neue Philharmonie beschließt den Tag.

Dienstag, 05. Juni 2012
Das malerische Stadtbild von Stade mit seinen verwinkelten Gassen und beeindruckenden Fassaden zeichnen die Hansestadt am Schwingelauf aus und wird uns heute Morgen in Erstaunen versetzen. Während einer Fleetkahnfahrt werden wir die Stadt vom Wasser aus betrachten. Für einen Einkaufsbummel und Kaffeetrinken haben Sie am Nachmittag Zeit.

Mittwoch, 06. Juni 2012
Heute nehmen wir Abschied von einer abwechslungsreichen Landschaft. Auf dem Weg nach Hause besuchen wir das Künstlerdorf Worpswede. Der Ort und das umgebende Teufelsmoor üben seit über 120 Jahren auf Künstler und Besucher eine besondere Anziehungskraft aus. Auch wir wollen diesen Reiz entdecken. Nach der Mittagspause fahren wir nach Hause.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
2
Mai
Wallfahrt zum Heiligen Rock 10
Beschreibung
Zur Heilig-Rock-Wallfahrt treffen wir uns am 02. Mai 2012 um 17:45 Uhr zur Andacht in der Welschnonnenkirche mit unserem Geistlichen Beirat, Herrn Pfarrer Jürgen Doetsch. Anschließend ziehen wir in Prozession gemeinsam in den Dom ein.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
27
April
Spargelessen im Nell's Park Hotel 9
Beschreibung
Herzlich laden wir Sie zu unserer Symbiose "Spargel und Kultur" ein am

Freitag, 27. April 2012 um 18:30 Uhr
in das Nell's Park Hotel, Dasbachstraße 12, Trier

Die musikalischen Gerichte serviert uns an diesem Abend der großartige Pianist und Sänger Sebastian Matz. Der äußerst charmante Entertainer wird uns bekannte Melodien in eigenen Arrangements zu Gehör bringen.

Für die kulinarischen Genüsse sorgt die Hotelküche. Sie können aus verschiedenen Spargelgerichten auswählen. Auch Gäste, die dem Spargel nicht zugetan sind, werden gerne mit anderen Gerichten verwöhnt.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
21
April
Besichtigung der "Bastion", Kaisersstraße 8
Beschreibung
Zur Besichtigung der Bastion in der Kaiserstraße, einst Teil der Stadtmauer, laden wir Sie herzlich ein.

Samstag, 21. April 2012 um 11:00 Uhr

Herr Rainer Thelen, ehemals Denkmalpfleger der Stadt Trier, wird uns mit der Geschichte des mächtigen Rundturms aus roten Sandsteinquadern auf dem Grünstreifen der Allee vertraut machen.

Jetzt soll das vom Verfall bedrohte Denkmal als Zeugnis der Stadtgeschichte restauriert werden und damit wieder ins öffentliche Bewusstsein rücken. Das Vorhaben ist ein Gemein-schaftsprojekt der Stadt Trier und der Trier Gesellschaft.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser ca. 30minütigen Führung teilnehmen.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
26
März
Mitgliederversammlung im Hotel Deutscher Hof 7
Beschreibung
Vorstand und Beirat laden Sie ein zu unserer Mitgliederversammlung

am Montag, 26. März 2012, 19:00 Uhr
im Hotel Deutscher Hof, Südallee

Im Anschluß an die Regularien entführt uns Herr Karl Pützenbacher mit seinem Dia-Vortrag auf eine faszinierende Reise entlang der Küste Norwegens auf einem Schiff der Hurtigruten.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
18
März
Literarische Matinee mit Trierer Autoren 6
Beschreibung
Die Literarische Matinee des Katholischen Bürgervereins reiht sich ein in unser abwechslungsreiches Jahresprogramm und bietet ein Forum für drei bekannte Trierer Autoren. Sehr unterschiedliches wird uns an diesem Morgen vorgetragen.

Der Autor Rolf Ersfeld konnte mit seinen bisher erschienen Romanen "Winterbirnen" und "Mattuschkes Versuchung" schon eine große Leserschar begeistern. Frau Elisabeth Biewer ist Kinderbuchautorin und beschreibt in ihren Kinderbüchern die abenteuerlichen Geschichten von "Emma und Jonathan". Mit seinen bisher zwölf erschienenen Mosel-Krimis hat Buchautor Mischa Martini schon viele Leser in seinen Bann gezogen.
Die drei Autoren werden uns Kostproben aus ihren aktuellen Werken vorstellen. Musikalisch umrahmt wird die Matinee von zwei Schülern der Trierer Musikschule. Zwischen den Lesungen haben Sie die Möglichkeit sich bei Sekt, Wein oder Kaffee auszutauschen. Im Anschluss stehen ihnen die Autoren im Gespräch zur Verfügung.
Das Mercure-Hotel bietet uns nach der Veranstaltung im Restaurant ein Mittagessen nach einer kleinen Karte an.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
16
März
Besuch der Passionsspiele in Wintrich 5
Beschreibung
Die überregional bekannten Wintricher Passionsspiele wurden im Jahre 1902 zum ersten Mal aufgeführt. Diese traditionsreiche Aufführung wollen wir besuchen am

Freitag, 16. März 2012 in der Pfarrkirche St. Stephanus
Abfahrt Hauptbahnhof, Bussteig 7 um 16:30 Uhr
Eine eindrucksvolle Inszenierung durch Wintricher Bürger lassen uns den konfliktreichen Leidensweg Jesu hautnah erleben. Wegen der großen Nachfrage bitten wir schon jetzt um ihre telefonische verbindliche Anmeldung unter 06502-7456 bis zum 20. Januar 2012. Den Eintrittspreis incl. Fahrtkosten von 35,00 EUR für Mitglieder und 40,00 EUR für Gäste überweisen Sie bitte bis zum 20. Januar 2012 auf unser Vereinskonto 0 951 004 bei der Sparkasse Trier.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
22
Februar
Heringsessen im Hotel Deutscher Hof 4
Beschreibung
Beschreibung folgt
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
12
Februar
Fahrt zur Prunksitzung der Bürgergesellschaft Köln 3
Beschreibung
"Jedem Jeck sing Pappnas"
  
Unter diesem Motto werden bis Aschermittwoch das Kölner Dreigestirn wieder die Jecken in Köln begeistern. Auch wir wollen mit der Bürgergesellschaft Köln Karneval feiern und fahren am

Sonntag, 12. Februar um 11:30 Uhr ab Hauptbahnhof, Bussteig 7
mit dem Bus zum Dorint Hotel an der Messe Köln. Erstmals startet dort die Prunksitzung um 15:00 Uhr und endet ca. 19:30 Uhr. Gegen 22:00 Uhr sind wir wieder in Trier.
Zu Gast sind die Spitzenkräfte des Kölner Karnevals, wie Marc Metzger, Bernd Stelter, Die Domstädter, das Kölner Dreigestirn und viele andere.
Die Fahrt incl. Eintritt für ein hochkarätiges Programm bieten wir Ihnen an zum Preis von 40,00 ? pro Person für Mitglieder und 45,00 EUR für Gäste. Nur bei einer Teilnehmerzahl von 30 Personen findet die Fahrt statt. Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 11. Januar 2012 unter Tel. 06502-7456.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
28
Januar
Faschingsveranstaltung im Penta Hotel 2
Beschreibung
Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Karnevalsveranstaltung

am Samstag, 28. Januar 2012, 15.11 Uhr
im Penta-Hotel, Kaiserstraße 29

Aktive und Gäste unseres Vereins haben ein lustiges und fröhliches Programm zusammengestellt und freuen sich auf Ihren Besuch. Gerne sehen wir Sie im närrischen Kostüm.

Moderation: Elsbeth Clüsserath
Musik: Werner Krames

Natürlich sind auch Gäste zu unserer karnevalistischen Veranstaltung herzlich willkommen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Die Küche des Penta-Hotels wird uns in der Pause eine Auswahl verschiedener Gerichte zur Stärkung anbieten.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
11
Januar
Neujahrsempfang im Weinkeller Palais Kesselstatt 1
Beschreibung
Nach Aufnahme der Trierer Bürgerverein GmbH in unseren Verein möchten wir die Verbundenheit zum Ausdruck bringen, indem uns Herr Hans-Jürgen Lichter, Vorstandsvorsitzender der TBV, in seinem Vortrag über die heutigen Aktivitäten informieren wird.
Musikalisch umrahmen wird Frau Lotti Maes auf ihrem Saxophon unseren Neujahrsempfang mit bekannten Melodien. Im besonderen Ambiente dieses historischen Weinkellers lädt Sie der KBV zu einem Glas Wein herzlich ein.
Es wurde noch kein Anmeldeformular hinterlegt. Bitte setzten sie sich bei Interesse mit dem Vorstand in Verbindung
Soll diese Veranstaltung
wirklich gelöscht werden?
Alle sonstigen Eingaben werden gespeichert!

Mitglied werden
Als Administrator anmelden